Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Juli 2014 22:05 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Alle wollen das neue WOHIN Jugend klebt an Themen der Kirche Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Alle wollen das neue WOHIN Jugend klebt an Themen der Kirche
    Zuletzt aktualisiert: 09.12.2009 um 14:13 UhrKommentare

    Großer Flashmob in der Grazer Innenstadt

    Jubel auf Knopfdruck und andere Spaß-Aktionen: Rund 60 Teilnehmer eines Flashmobs sorgten am Dienstag in Graz für Verwirrung.

    1 / 27 

    Jubel am Grazer Hauptplatz. Rund 60 Personen deuten begeistert in den bewölkten Himmel. Plötzlich ein Aufschrei. Panik bricht aus. Die Gruppe flüchtet schreiend. Und mit ihnen auch gleich ein paar erschrockene Passanten. "Was war da? Ich hab nichts gesehen", meint eine erschöpfte Dame nach dem Sprint. Die Antwort: nichts. Sie wurde nur gerade Opfer eines Flashmobs.

    Am Dienstag fand in der Grazer Herrengasse die bisher größte Aktion dieser Art statt. "Es geht uns nur um den Spaß", erklären die Organisatoren Andreas Wölkhart, Eva Tutsch und David Anderhuber. Das Prinzip: Über die Internetplattform Facebook verabreden sich Personen, die sich großteils nicht persönlich kennen, zu sinnlosen Aktionen. Und stiften dabei ordentlich Verwirrung.

    Es geht weiter: Zielstrebig schlängeln sich die Mobber, die sich zu einer rund 50 Meter langen Kette aufgereiht haben, durch die Herrengasse und lassen dabei die Regenschirme tanzen. Im Gefolge: Verwirrte Passanten, die schnell die Handys zücken, "um die Verrückten zu filmen". Einzig die Straßenbahnfahrer kennen kein Erbarmen. Gnadenlos und von einem Dauerklingeln begleitet durchbrechen sie den Entenmarsch.

    Zehn Minuten später. Erneuter Jubel bricht aus. Diesmal gilt er aber einer einzigen Person. Ein junger Mann, der gerade eben aus einem Geschäft kommt, wird als Star gefeiert. Die Fotoapparate blitzen. Mit einem lauten "Danke" ist der Flashmob-Spuk beendet. Es kehrt Ruhe ein. Eines versprechen die Mobber aber noch, bevor sie in der Menge verschwinden: "Wir schlagen wieder zu." Das Wann und Wo bleibt aber ihr Geheimnis.

    ANDREA STANITZNIG

    Fakten

    Ein Flashmob (übersetzt: Blitzlauf) ist ein scheinbar spontaner Menschenauflauf, bei dem Personen einer sinnlosen Tätigkeit nachgehen.

    Die Teilnehmer verabreden sich über das Internet. Flashmobs finden seit 2003 weltweit statt.

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      Betriebsversammlung der ÖBB in Graz 

      Betriebsversammlung der ÖBB in Graz

       

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 24. Juli 2014
        • Min: 14°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Freitag, 25. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 26°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Samstag, 26. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter


      KLEINE.tv

      Was braucht eine neue Hymne?

      Eine neue Hymne braucht das Land, findet zumindest Volksanwältin Gertrud...Noch nicht bewertet

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Gerald "Apfi" Strasser: Der Gitarrenflüsterer
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!