Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 02. Oktober 2014 08:30 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Bursche lag nach Unfall auf der Straße: Fahrerflucht Jeder dritte Flüchtling lebt in Graz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Bursche lag nach Unfall auf der Straße: Fahrerflucht Jeder dritte Flüchtling lebt in Graz
    Zuletzt aktualisiert: 21.08.2009 um 23:21 UhrKommentare

    Sexistische Werbesujets: Frauenbeauftrage schlagen Alarm

    Die Frauenbeauftragten schlagen Alarm ob der sexistischen Werbesujets auf Plakaten. Die verantwortliche Firma spricht aber von Doppelmoral.

    In Graz wurde bereits vor längerer Zeit eine Watchgroup gegründet, um Sexismus in Werbung aufzuzeigen

    Foto © Gerald WinterIn Graz wurde bereits vor längerer Zeit eine Watchgroup gegründet, um Sexismus in Werbung aufzuzeigen

    Das ist keine Frage des Geschmacks. Hier geht es um die Würde der Frau." Die Position von Frauenstadträtin Elke Edlinger gegenüber jenen Sex-Hotline-Plakaten, die derzeit in Graz zu sehen sind, könnte klarer nicht sein. "Frauen werden als Ware dargestellt." Ein unzumutbarer Zustand, für dessen Aufhebung es aber keine rechtliche Grundlage gibt. "Sexismus in der Werbung ist nicht verboten", informiert sie. Man könne nur an die Verantwortlichen appellieren.

    "Aber es sollte verboten werden", verdeutlicht die Grazer Frauenbeauftragte Maggie Jansenberger ihr Anliegen. "Ich habe auch viele Anrufe bekommen - auch von Männern- , in welchem die Stadt aufgefordert wird, diese Plakate zu entfernen."

    Tatsächlich ist man auch im Büro von Bürgermeister Siegfried Nagl nicht erfreut über die Plakate. Aber: "Sie sind auf genehmigten Flächen angebracht." Man werde Hannes Kartnig - dessen Werbefirma für die Plakate verantwortlich ist - aufmerksam machen, sich von solchen Sujets künftig zu distanzieren. Mehr könne man nicht machen.

    Doch Kartnig selbst nennt das schlicht Doppelmoral. "Die Firma Ankünder, die zum Großteil im Besitz der Stadt ist, hat selbst Plakate für die Venus vertrieben." Die Aufregung um die Hotline-Plakate empfindet er schlicht als Wichtigtuerei.

    Edlinger will allerdings nicht aufgeben. "Heute habe ich im Vorbeifahren eine Tafel gesehen, die vor einem Bordell neue Mädchen wie Gulasch anpreist." Es könne nicht sein, dass so etwas als völlig normal erlebt wird.

    HEIKE KRUSCH

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      "Wir sind keine Barbaren" Schauspielhaus Graz 

      "Wir sind keine Barbaren" Schauspielhaus Graz

       


      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 02. Oktober 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Freitag, 03. Oktober 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Samstag, 04. Oktober 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig

      KLEINE.tv

      Viel Vergnügen im Vergnügungspark

      Redakteurin Sandra Mathelitsch hat vier Fahrgeschäfte aus der überschaub...Bewertet mit 2 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Andreas Hinker, der Ober-Lauser
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!