Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. September 2014 15:49 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Grazer Drogenlenker in Niederösterreich gestoppt Blockaden und Protestwandertag Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Grazer Drogenlenker in Niederösterreich gestoppt Blockaden und Protestwandertag
    Zuletzt aktualisiert: 05.06.2009 um 16:50 UhrKommentare

    Kammer fordert neues Gesetz für Kürbiskernöl

    Die Verwirrung um die Herkunft der Kerne sorgt bei Bauern und Müllern für Ärger.

    Foto © APA

    Synthetischer Käse, in Österreich verbotene BatterieEier aus dem Ausland und jetzt der Ärger um die chinesischen Kürbiskerne im vermeintlich steirischen Kernöl - unter den Methoden mancher Lebensmittelhersteller leidet vor allem die heimische Landwirtschaft. Speziell die Kürbiskernöl-Branche setzt sich nun zur Wehr.

    Kernöl. Laut einer Studie der Arbeiterkammer besteht kaum ein Kernöl tatsächlich aus echt steirischen Kürbiskernen. Fazit: Nur die Herkunftbezeichnung "Steirisches Kürbiskernöl g.g.A." garantiert das heimische Produkt. Der Branche platzt deshalb der Kragen. "Man muss das Herkunftsland der Kerne auf der Flasche auf einen Blick erkennen. Wir fordern deshalb eine Gesetzesänderung", polterte am Freitag etwa Landwirtschaftskammer-Präsident Gerhard Wlodkowski, "denn dieser Täuschung muss ein Riegel vorgeschoben werden. Auf der Flasche muss draufstehen, was drinnen ist. Konsumenten haben ein Recht auf eindeutige Kennzeichnung."

    Achtsamkeit. Bernhard Glawogger und Franz Labugger, Geschäftsführer und Obmann der Gemeinschaft "Steirisches Kürbiskernöl ggA", fordern aber auch von den Kunden Achtsamkeit ein: "Es ist Blödsinn, wenn man glaubt, Kernöl kommt immer aus der Steiermark. Auch auf den Backwaren, dem berühmten Kürbiskernweckerl, sind nur in den seltensten Fällen die typischen grünen steirischen Kerne zu finden."

    ROBERT PREIS

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      Marcus Schenkenberg in Graz am Laufsteg 

      Marcus Schenkenberg in Graz am Laufsteg

       


      Bezirkswetter

      • Montag, 01. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 80%
        Regen
      • Dienstag, 02. September 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 75%
        Regen
      • Mittwoch, 03. September 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 50%
        Gewitter

      KLEINE.tv

      Schenkenberg: Am Laufsteg und bald im Boxring

      Marcus Schenkenberg gilt als erfolgreichstes und best-bezahltes Männer-M...Bewertet mit 3 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Ein Weltraum-Abenteuer, ganz im Alleingang
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!