Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 09:26 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Prozess um Tötung im Vollrausch geht weiter 34 Gemeinden weniger in der Feinstaubzone Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Prozess um Tötung im Vollrausch geht weiter 34 Gemeinden weniger in der Feinstaubzone
    Zuletzt aktualisiert: 16.04.2009 um 13:42 UhrKommentare

    1000 verletzte Kinder auf steirischen Spielplätzen

    Fast die Hälfte der Unfälle sind Stürze aus der Höhe, jede vierte Verletzung durch Stolpern und Ausrutschen.

    Auf den Spielplätzen lauern die Gefahren für Kinder

    Foto © APAAuf den Spielplätzen lauern die Gefahren für Kinder

    6.800 Kinder unter 15 Jahren verletzen sich jedes Jahr in Österreich auf Spielplätzen so schwer, dass sie im Krankenhaus behandelt werden müssen. In der Steiermark sind jährlich rund 1000 Kinder von Unfällen auf Spielplätzen betroffen. Fast die Hälfte der Unfälle (44 Prozent) sind laut Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) Stürze aus der Höhe - etwa von Klettergerüsten, Schaukeln oder anderen Spielgeräten. Ein Viertel der Verletzungen werden auf Stolpern oder Ausrutschen zurückgeführt. Allzu vorsichtige Eltern seien aber davor gewarnt, ihre Kinder nur mit Radhelm auf Spielplatzgeräte turnen zu lassen. "Das kann lebensgefährlich werden, da die Kinder mit dem Helm hängen bleiben und sich strangulieren können", warnt Anton Dunzendorfer vom KfV.

    Spielplatzgeräte. Normgerechte Spielplatzgeräte können die Unfallgefahr reduzieren. Ab 1. Juni 2009 sollten alle Spielgeräte und Böden auf Spielplätzen - nach Ende der Übergangsfrist - den neuen Normen Serie ÖNORM EN 1176 (für Spielplatzgeräte und -böden) und ÖNORM EN 1177 (stoßdämpfende Spielplatzböden) entsprechen. "Leichte Verletzungen beim Spielen sind nicht weiter tragisch und gehören zur kindlichen Entwicklung dazu. Damit aber schwere Verletzungen verhindert werden, ist es wichtig, dass Geräte und Böden normgerecht gestaltet und gewartet werden und Eltern achtsam sind, wenn ihre Kinder am Spielplatz spielen", so Dunzendorfer.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      Ein Geburtstagsfest für Arnie 

      Ein Geburtstagsfest für Arnie

       

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 31. Juli 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 26°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Freitag, 01. August 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 27°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Samstag, 02. August 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 29°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig


      KLEINE.tv

      SK Sturm: Reaktionen nach 0:2 gegen HSV

      Bis zu diesem ersten Tor sei der SK Sturm stark im Spiel gewesen, sagt T...Noch nicht bewertet

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Siegfried Kaltenegger: Der Sicherheitsmann
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!