Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 22. Oktober 2014 14:26 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Sturm fegte mit 140 km/h über das Land Grazer Rad-Revolution Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Sturm fegte mit 140 km/h über das Land Grazer Rad-Revolution
    Zuletzt aktualisiert: 14.04.2009 um 07:05 UhrKommentare

    "Facelift": Laut, rhythmisch, steirisch

    Vor zwölf Jahren gründeten drei Grazer spontan die Band "Facelift". Jetzt veröffentlichten sie ihr viertes Studioalbum.

    Club-Touren führten die Musiker von Facelift durch ganz Europa und die USA

    Foto © kkClub-Touren führten die Musiker von Facelift durch ganz Europa und die USA

    Dass es eine steirische Band mit ihrer Musik über die österreichischen Grenzen hinaus schafft und dabei auch noch erfolgreich ist, ist selten. "Facelift" haben das mit ihrem "Alternative-Hard-Pop" geschafft. Seit zwölf Jahren mischen sie in der nationalen und internationalen Musikszene mit. Nun erschien ihr viertes Studioalbum "Holon" in Österreich, Deutschland, Frankreich und der Schweiz.

    1997 lernten einander die Gründungsmitglieder Clemens Berger, Peter Domainko (inzwischen ausgestiegen) und Andrea Orso beim Fortgehen in Graz kennen. Alle drei hatten schon zuvor Musik gemacht. "Wir haben darüber geredet, wie schlecht die Musik ist, die man sich in Lokalen anhören muss. Das wollten wir ändern", erinnert sich Berger. Tatsächlich wurden schon am nächsten Tag konkrete Pläne geschmiedet. Ein Jahr später hielten die drei ihr Debütalbum "She" in Händen.

    Ein Jahrzent später. Heute, mehr als ein Jahrzehnt und ein paar Änderungen in der Besetzung später, können "Facelift" zufrieden auf ihre Karriere zurückblicken. Die inzwischen durch Jürgen Kulmer und Mathias Predotta zum Quartett aufgestockte Band hat bereits mit Ewald Pfleger von Opus und dem deutschen Erfolgsproduzenten Guido Lucas, der unter anderem auch für Rapper Thomas D werkelt, zusammengearbeitet. Club-Touren führten die Musiker durch ganz Europa und die USA. 2004 erhielten sie außerdem eine Nominierung in der Kategorie "Alternative-FM4" beim österreichischen Musikpreis Amadeus.

    Tournee. "Das Beste ist, dass wir uns nie von einer Plattenfirma verbiegen haben lassen. Wir konnten unserem Stil immer treu bleiben", betont Berger. Mit ihrem neuen Album gehen die Grazer nun auf Tournee. Bis Mitte Mai sind sie in Österreich zu sehen und zu hören, danach geht es auf die deutschen Bühnen.

    ANDREA STANITZNIG

    Fakten

    Die Band wurde 1997 in der Landeshauptstadt gegründet. Ihr viertes Album "Holon" ist bei Pate Records erschienen.

    Aktuelle Besetzung: Andrea Orso, Clemens Berger, Jürgen Kulmer und Mathias Predotta.

    Nähere Informationen unter: www.faceliftmusic.com.

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Das beliebteste Studentenlokal

      fotolia

      Jetzt mitwählen: Wir suchen das beliebteste Studentenlokal von Graz. Mitmachen und gewinnen.

       

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region



      Fotos aus dem Bezirk

      Circus Roncalli in Graz angekommen 

      Circus Roncalli in Graz angekommen

       

      Bezirkswetter

      • Mittwoch, 22. Oktober 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      • Donnerstag, 23. Oktober 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Freitag, 24. Oktober 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer

      KLEINE.tv

      Roncalli: Zirkus-Sonderzug in Graz angekommen

      Über achzig historische Zirkus-Waggons umfasst der Tross des Circus Ronc...Bewertet mit 4 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Steirische Chefspürnase
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!