Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. November 2014 03:04 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Eine grauenvoll  gelungene Premiere Rund ums Thema Grab wird 2015 vieles neu Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Eine grauenvoll  gelungene Premiere Rund ums Thema Grab wird 2015 vieles neu
    Zuletzt aktualisiert: 06.03.2009 um 22:20 UhrKommentare

    Budget: Opposition sieht "Etikettenschwindel"

    Rüsch betont: Derzeit gehe es um 21 Millionen.

    BZÖ-Chef Gerald Grosz sehnt "den Tag herbei, an dem der Bundesrechnungshof nach Graz kommt

    Foto © APABZÖ-Chef Gerald Grosz sehnt "den Tag herbei, an dem der Bundesrechnungshof nach Graz kommt

    Harte Kritik an der schwarz-grünen Budgetpolitik übt die Opposition. Für heuer droht ja aufgrund der Wirtschaftskrise ein Einnahmenausfall von 20 bis 30 Millionen Euro (die Kleine Zeitung berichtete exklusiv).

    "Finanzkollaps befürchtet. SPÖ-Chef Wolfgang Riedler befürchtet einen "Finanzkollaps. Wir haben immer davor gewarnt, dass dieses Budget wie ein Kartenhaus einstürzen wird." Er bietet jetzt einen überparteilichen Schulterschluss an: "Die SPÖ ist bereit zu helfen, die Finanzen zu konsolidieren."

    "Frecher Etikettenschwindel". FPÖ-Stadtrat Mario Eustacchio sieht einen "frechen Etikettenschwindel". Aus der Graz AG würden über Dividendenausschüttungen Gelder ins normale Budget verschoben. Eustacchio: "Das sind keine Dividenden, sondern ein Abzug von Eigenkapitel aus der Graz AG - und gerade in Krisenzeiten ist das ein kostbares Gut."

    "Hütchenspieler von Schwarz-Grün". BZÖ-Chef Gerald Grosz sehnt "den Tag herbei, an dem der Bundesrechnungshof nach Graz kommt. Dann haben die politischen Hütchenspieler von Schwarz-Grün ausgespielt."

    21 Millionen Euro. ÖVP-Finanzstadtrat Gerhard Rüsch versteht die Aufregung nicht: "Aus heutiger Sicht geht es um 21 Millionen Euro. Und darauf sind wir vorbereitet." Mit der Aufrechterhaltung der 15-Prozent-Sperre (sieben bis zehn Millionen Euro) und weiteren Verstärkungsmitteln bis zwölf Millionen als Puffer "hält das Budget".

    GERALD WINTER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region

      Fotos aus dem Bezirk

      Weltspartag in Graz 

      Weltspartag in Graz

       


      Bezirkswetter

      • Samstag, 01. November 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 12°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel
      • Sonntag, 02. November 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 5%
        Sonnig Nebel
      • Montag, 03. November 2014
        • Min: 2°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 15%
        Sonnig Nebel

      KLEINE.tv

      Halloween: Schaurig Süßes oder Saures?

      Schokogeister, Grusel-Fruchtgummis, zuckerfreie Dinkelkeks – zu Hallowee...Bewertet mit 3 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Kinder am Hosenbein
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Bitte Javascript aktivieren!