Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 00:09 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ganz neue Rollenspiele in der City Die kleine Ersa hatte es eilig Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Ganz neue Rollenspiele in der City Die kleine Ersa hatte es eilig
    Zuletzt aktualisiert: 27.01.2009 um 20:58 UhrKommentare

    "Auch ohne Sonne braun": FPÖ-Politiker sorgen für "Aufruhr"

    Grazer FPÖ-Klubchef Armin Sippel ist im Verdacht, beim rechtsextremen "Aufruhr-Versand" einschlägige T-Shirts bestellt zu haben.

    FP-Klubchef Armin Sippel

    Foto © Stadt Graz/Foto Fischer FP-Klubchef Armin Sippel

    Heil Euch Kameraden". So wird man im Web-Shop des rechtsextremen Aufruhr-Versandes begrüßt. Nun sollen nicht nur zwei Mitarbeiter des dritten Nationalratspräsidenten Martin Graf dort T-Shirts und einschlägige Literatur bestellt haben. Erstmals ist auch ein aktiver FPÖ-Politiker auf der den Grünen vorliegenden Bestellliste aufgetaucht, wie die Wochenzeitung "Falter" berichtet: Der Grazer freiheitliche Klubchef Armin Sippel soll im Oktober 2004 unter anderem ein Polo-Hemd "Germania - 88 wear (mit Kragenaufdruck)" bestellt haben. In der Szene ist "88" ein Code für "Heil Hitler", weil H der achte Buchstabe im Alphabet ist.

    Fälschung. Gegenüber der Kleinen Zeitung streitet Sippel die Bestellung ab und spricht von Fälschung. "Ich bin schockiert, wie mein Name auf die Liste kommt. Ich habe weder etwas bekommen noch bezahlt und werde rechtlich Schritte einleiten". Dass Post- wie Email-Adresse und die Telefonnummer korrekt sind, gesteht Sippel aber ein. Beim Aufruhr-Versand können sich Neonazis mit einschlägigem Liedgut, Aufnähern und Gewand eindecken, zum Beispiel mit dem T-Shirt, auf dem vorne "Sonnenstudio 88" prangt und am Rücken mit "auch ohne Sonne braun".

    Vorwürfe. Während FP-Chef Heinz Christian Strache zu den Vorwürfen schweigt, betont Sippel: "Ich distanziere mich von jeglicher Form von nationalsozialistischen Gedankengut." In Graz ist der Burschenschafter - "Germania im CDC" - vor einem Jahr durch seine Umtriebe auf der Internetplattform "studiVZ" aufgefallen, Parteifreunde haben ihn als Rechtsaußen charakterisiert.

    GERALD WINTER

    Fakten

    Armin Sippel, geboren am 11. November 1979, beerbte FP-Chefin Susanne Winter.

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Fußballpickerl-Leidenschaft



      Babys aus der Region

      Spielberg in Graz

      Hassler

      Für einen Tag wurde die Grazer Innenstadt zum Mekka der Motorsportfreunde. Spielberg lockte 50.000 Fans zum Schloßberg.



      Fotos aus dem Bezirk

      Speisensegnung in Graz-Gösting 

      Speisensegnung in Graz-Gösting

       

      Bezirkswetter

      • Samstag, 19. April 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Sonntag, 20. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 14°C
        • Nsw.: 45%
        Bedeckt
      • Montag, 21. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer

      KLEINE.tv

      "Kleine Fastenzeit" ist zu Ende

      In der Fastenzeit haben auch sechs Redakteure der Kleinen Zeitung auf Ka...Bewertet mit 5 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Einmal die Perspektive tauschen
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang