Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 19. April 2014 06:31 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Unfallchirurgie: Kritischer Leiter tritt ab Lyoness verlagert Steuerung nach Graz Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Unfallchirurgie: Kritischer Leiter tritt ab Lyoness verlagert Steuerung nach Graz
    Zuletzt aktualisiert: 27.08.2008 um 19:38 UhrKommentare

    Landesrat will Gesundheit als Pflichtfach

    Nach den ernüchternden Ergebnissen der Helena-Studie über die Gesundheit der Jugend wird nun die Politik aktiv. Landesrat Helmut Hirt fordert Gesundheit als Pflichtfach in Schulen.

    Abwechslungsreichere Ernährung unter Kindern und Jugendlichen fordert nun auch Landesrat Hirt mit einem Pflichtfach "Gesundheit" an Schulen

    Foto © APAbwechslungsreichere Ernährung unter Kindern und Jugendlichen fordert nun auch Landesrat Hirt mit einem Pflichtfach "Gesundheit" an Schulen

    Unglaublich, was da abgeht", meldete sich gestern ein Lehrer aus einem steirischen Gymnasium bei der Kleinen Zeitung. "In unserer Schule stehen drei Automaten, die die Schüler mit Kaffee, Schokolade und Softdrinks aller Art versorgen. Zu Hause frühstücken nur noch wenige." Der Pädagoge ist entsetzt: "Viele kaufen sich am Schulbuffet drei bis vier Mal am Vormittag Fertig-Pizzastücke, die Erwachsenen schauen weg."

    Ernährungs-Richtlinien. Dass fast jeder vierte Jugendliche zu dick sei, wie nun eine Studie bestätigte, dürfe einen da nicht wundern, meint der Lehrer. Gesundheitslandesrat Helmut Hirt, der bereits zu Jahresbeginn die Erarbeitung steirischer Ernährungs-Guidelines in Auftrag gegeben hatte, appelliert nun in einer Aussendung an die Verantwortung der Eltern. Doch auch die Politik sei gefordert. Die Einführung des Pflichtfachs "Gesundheit" an Schulen sowie eine Aufwertung des Turnunterrichts seien unabdingbar.

    Übergewichtige Kinder. Auch der Grazer Stadtrat Detlev Eisel-Eiselsberg ist der Meinung, dass die Aktivitäten rund um das Ernährungsbewusstsein weiter ausgebaut werden müssten. Die Zahl der übergewichtigen Kinder sei in Graz aber wesentlich geringer als in Wien, wo die Studie erhoben wurde.

    Teufelskreis. "Es ist ein Teufelskreis", meint der Labor- und Kinderfacharzt Harald Mangge. "Neben falscher Ernährung und Bewegungsmangel spielt der Suchtfaktor eine große Rolle." Süße und fette Speisen bringen Entlastung bei Stress und Reizüberflutung, aber auch Kilo. Die Folge: soziale Vereinsamung, was wiederum zu erhöhter Kalorienzufuhr führt. An der Grazer Kinderklinik hat man das Problem erkannt und reicht diese Woche ein Projekt zur Behandlung adipöser Kinder beim Land ein.

    HEIKE KRUSCH, GÜNTER PILCH

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Fußballpickerl-Leidenschaft



      Babys aus der Region

      Spielberg in Graz

      Hassler

      Für einen Tag wurde die Grazer Innenstadt zum Mekka der Motorsportfreunde. Spielberg lockte 50.000 Fans zum Schloßberg.



      Fotos aus dem Bezirk

      Die attraktivsten Ausflugsziele 2013 

      Die attraktivsten Ausflugsziele 2013

       

      Bezirkswetter

      • Samstag, 19. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Sonntag, 20. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 14°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer
      • Montag, 21. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt

      KLEINE.tv

      Osterjause einmal anders

      Zu einer traditionellen Osterjause gehören Osterbrot, Eier und Fleisch. ...Bewertet mit 5 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Einmal die Perspektive tauschen
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang