Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Oktober 2014 10:48 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Grazer Fernwärme bleibt weiter am Erdgas-Tropf Verärgerter Fahrgast warf Flasche gegen Bus Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Grazer Fernwärme bleibt weiter am Erdgas-Tropf Verärgerter Fahrgast warf Flasche gegen Bus
    Zuletzt aktualisiert: 01.07.2008 um 21:54 UhrKommentare

    Stromanbieter sind frei wählbar

    In der Steiermark kann man durch einen Wechsel bis zu 100 Euro sparen.

    Foto © AP

    Mit den zuletzt stark gestiegenen Energiepreisen und den allgemeinen Teuerungen im täglichen Leben wächst auch die Bereitschaft der Kunden, ihren Stromanbieter zu wechseln. Laut Energieregulator E-Control haben im Vorjahr mehr als 100.000 Verbraucher den Lieferanten gewechselt.

    Seit 2001 Liberalisiert. Seit dem Jahr 2001 ist der heimische Strommarkt liberalisiert. Der Kunde kann seither seinen Stromanbieter frei wählen. Allein in der Steiermark können die Unterschiede vom billigsten zum teuersten Anbieter bei einem Verbrauch von 3500 Kilowattstunden bis zu 100 Euro im Jahr ausmachen, wie die steirische Arbeiterkammer unlängst vorgerechnet hat.

    Tarifkalkulator. Die E-Control bietet auf ihrer Homepage www.e-control.at einen so genannten Tarifkalkulator an. Damit lässt sich via Angabe der Postleitzahl und des eigenen Jahres-Stromverbrauchs (siehe Stromrechnung) mit wenigen Mausklicks individuell der billigste Anbieter berechnen. Wer kein Internet zur Verfügung hat, kann sich telefonisch unter der Energie-Hotline Tel. 0810/102 554 zum Ortstarif direkt an die E-Control wenden.

    Zusammensetzung. Die Stromrechnung setzt sich aus dem Netztarif, den Steuern und gesetzlichen Abgaben sowie aus dem Energiepreis zusammen. Dem Wettbewerb unterliegt seit der Strommarktliberalisierung der Energiepreis, der rund ein Drittel der Gesamtrechnung ausmacht.

    MANFRED NEUPER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Das beliebteste Studentenlokal

      fotolia

      Jetzt mitwählen: Wir suchen das beliebteste Studentenlokal von Graz. Mitmachen und gewinnen.

       

      Gefahren-Atlas Graz

      Großes Echo auf unseren Aufruf: Leser der Kleine Zeitung sagen, welche Kreuzungen in der Stadt sie für gefährlich halten. Mit Ihrer Hilfe werden wir den Gefahrenatlas des Grazer Verkehrsnetzes laufend erweitern und aktualisieren.

      Babys aus der Region



      Fotos aus dem Bezirk

      Flaggenparade am Grazer Hauptplatz 

      Flaggenparade am Grazer Hauptplatz

       

      Bezirkswetter

      • Samstag, 25. Oktober 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Sonntag, 26. Oktober 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 35%
        Wolkig Nebel
      • Montag, 27. Oktober 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 40%
        Wolkig Nebel

      KLEINE.tv

      Elevate: "Halbinseln gegen den Strom"

      Die Deutsche Aktivistin Friederike Habermann diskutierte im Rahmen des E...Bewertet mit 5 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Wohin in Graz und Umgebung

      Ab 17. Juli 2014 gibt es in den Haltestellenbereichen von BusBahnBim im Großraum Graz das neue, kostenlose Event-Magazin mit umfangreicher Terminvorschau für die kommende Woche, Szene- und Gastronomie-Geschichten.

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      Andreas Braun: Der Stau-Flüsterer
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!