Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 17. April 2014 23:38 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Der Gästeboom hält weiter an Osterbrot nach Uromas Rezept Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Der Gästeboom hält weiter an Osterbrot nach Uromas Rezept
    Zuletzt aktualisiert: 10.06.2008 um 19:23 UhrKommentare

    "Melancholia" in Paris: Haas-Uraufführung ausgiebig gefeiert

    Ungetrübten Beifall erntete im Pariser Palais Garnier die Uraufführung der Oper "Melancholia" des Grazer Komponisten Georg Friedrich Haas.

    Foto © APA

    Nur ein einziger Koordinationsfehler unterlief dem Dirigenten Emilio Pomarico: Als er beim Schlussapplaus nach rechts eilte, um den Komponisten auf die Bühne zu bitten, trat Georg Friedrich Haas unter amüsiertem Gegluckse der Premierengäste von links auf. Sieben Minuten währte im Palais Garnier, in dem sich auch der französische Avantgardepapst Pierre Boulez eingefunden hatte, der einhellige Beifall für die geglückte Uraufführung der als Auftragswerk der Pariser Oper entstandenen "Melancholia" von Haas.

    Künstlerschicksal. In seiner vierten Oper setzt sich der 55-jährige Grazer Komponist zum dritten Mal mit dem Schicksal eines in den Wahnsinn abdriftenden Künstlers auseinander. Diesmal gilt sein Interesse dem norwegischen Landschaftsmaler Lars Hertervig (1830 bis 1902), dem der Erfolgsdramatiker Jon Fosse in seiner "Melancholie" ein literarisches Denkmal gesetzt hat. Wie in seinem Roman schildert Fosse auch in seinem ebenfalls von Hinrich Schmidt-Henkel ins Deutsche übertragenen Libretto nicht den Lebensweg seines Landsmannes, sondern fasst dessen Schicksal in einigen aus der Ich-Perspektive erzählten Szenen zusammen. Entsprechend karg fällt auch die Handlung der Oper aus: Der Kunststudent Lars muss sein Untermietzimmer räumen, weil er sich in die 15-jährige Tochter des Hauses verliebt hat.

    Bühnenbild. Im spartanischen Bühnenbild von Emmanuel Clolus, dessen kahle Wände kein Entkommen erlauben und in dem nur eine weiße Leinwand als Metapher für das Malen und zunächst auch als Segel der Hoffnung dient, hat Stanislas Nordey dieses minimale Geschehen mit eindringlicher Schlichtheit ohne jeglichen Aktionismus in Szene gesetzt.

    Tragischer Held. Worum es Haas geht, verdeutlicht seine Musik: Er schildert den emotionalen Zustand seines tragischen Helden. Seine Partitur versetzt Lars in eine Hochschaubahn der Gefühle, stürzt ihn in einen Strudel aus Liebe und Hoffnung, Stolz, Angst und Verzweiflung, beschreibt seine Gratwanderung zwischen Wirklichkeit, Wunschtraum und Wahnsinn.

    Emotionaler Sog. Dazu webt das von Emilio Pomarico souverän geleitete Klangforum Wien, dessen Streicher mit dem Wechsel zwischen normalen und umgestimmten Instrumenten die Harmonik erweitern, feinmaschige Klangnetze, in denen Obertonakkorden besondere Bedeutung zukommt. Mit ihren mikrotonalen Schwebungen, ihrem subtilen Farbspektrum und ihren raffinierten Klangmischungen erzeugt diese dem französischen Spektralismus nahe Partitur einen emotionalen Sog, der sich zum musikalischen Psychothriller verdichtet.

    Hohes Niveau. Ausdrucksstark und wortdeutlich trägt Otto Katzameier als Lars den Abend. Mit Johannes Schmidt steht ihm als Herr Winckelmann ein starker Kontrahent gegenüber. Melanie Walz als angebetete Helene, Annette Elster als dralle Kellnerin, der Countertenor Daniel Gloger als falscher Freund und das Vokalensemble Nova halten das hohe Niveau.

    ERNST NAREDI-RAINER, PARIS

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Fußballpickerl-Leidenschaft



      Babys aus der Region

      Spielberg in Graz

      Hassler

      Für einen Tag wurde die Grazer Innenstadt zum Mekka der Motorsportfreunde. Spielberg lockte 50.000 Fans zum Schloßberg.



      Fotos aus dem Bezirk

      Die attraktivsten Ausflugsziele 2013 

      Die attraktivsten Ausflugsziele 2013

       

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 17. April 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Freitag, 18. April 2014
        • Min: 0°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Samstag, 19. April 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt

      KLEINE.tv

      Osterjause einmal anders

      Zu einer traditionellen Osterjause gehören Osterbrot, Eier und Fleisch. ...Bewertet mit 5 Sternen

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Steirer des Tages

      "Ferngesteuert" zum Sieg
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Aboangebot

      APA

      Ihre Kleine kommt mit den Nachrichten von daheim auch nach Wien.

      Wallpaper

       

      Kontakt

      So erreichen Sie die Grazer Stadtredaktion: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang