Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 25. Juli 2014 01:05 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Neues Kinder-Zentrum für Graz "In Graz werden keine    Bettler abgezockt" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Graz und Umgebung Nächster Artikel Neues Kinder-Zentrum für Graz "In Graz werden keine    Bettler abgezockt"
    Zuletzt aktualisiert: 16.04.2008 um 17:08 Uhr

    Im August entscheidet sich Musters Zukunft

    Bei seinem Heimattunier in Graz will Muster uinbedingt gewinnen. Dafür hat der Steirer 14 kg abgenommen.

    Thomas Muster wirkt nachdenklich

    Foto © GEPAThomas Muster wirkt nachdenklich

    Sie haben über den Winter in Australien 14 Kilo abgespeckt. Sieht ganz so aus, als wollten Sie es nochmal einmal wissen.
    THOMAS MUSTER: Ja, ich habe bereits im Jänner mit dem Training begonnen. Mein Ziel ist es, heuer das Grazer Turnier auch auf Sand zu gewinnen. In der Weltrangliste war ich 2007 Vierter - auch dort will ich heuer weiter nach vorne.

    Es gibt Gerüchte, wonach Sie nach diesem Jahr das Racket endgültig an den Nagel hängen.
    MUSTER: Ich mache es davon abhängig, wie die Saison läuft. Außerdem habe ich ja nebenbei mit meiner Firma und einer großen Baustelle in der Südsteiermark einiges zu erledigen. Die Entscheidung wird nach dem Turnier in Reininghaus fallen.

    Neben Pat Rafter angeln die Veranstalter auch noch nach Pete Sampras.
    MUSTER: Natürlich wäre es toll, wenn er kommen würde, doch muss man ihn erst von der Qualität des Turniers überzeugen. Aber mit der Verpflichtung von Rafter ist "e|motion" schon ein großer Coup geglückt - ich freue mich darauf, gegen ihn spielen zu können.

    Ihre Bilanz gegen den Australier lautet allerdings 0:3 . . .
    MUSTER: Er hat ein unangenehmes Spiel, und ich hab' ihn erst kürzlich in Noosa Head am Strand getroffen. Er ist topfit. Mal sehen, was rauskommt.

    Sampras hat heuer sowohl Federer als auch Haas bezwungen - trauen Sie sich auch noch so eine Leistung zu?
    MUSTER: Ich würde wohl nicht abgeschlachtet werden. Aber je länger ein Match auf diesem Niveau dauert, desto härter würde es für mich werden.

    ALEXANDER TAGGER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      28.700 Zuschauer beim Spiel WAC gegen FC Chelsea 

      28.700 Zuschauer beim Spiel WAC gegen FC Chelsea

       

      KLEINE.tv

      Reus ist zurück

      Marco Reus ist zurück auf dem Rasen. Nach der Verletzungspause wird wied...Noch nicht bewertet

       




      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!