Teil 4 von 7Das bringt Schwarz-Blau in Graz: Verkehr

Die ersten Tram-Verlängerungen werden endlich kommen, der große Wurf wohl nicht.

Öffentlicher Verkehr
© tackgalichstudio - Fotolia
 

Klare Worte findet Schwarz-Blau für den Bereich Verkehr, jenes Ressort, das ja von Mario Eustacchio zu Elke Kahr wandert: Der Autoanteil soll deutlich sinken, im Gegenzug ÖV-, Radfahr- und Fußgängeranteil steigen.

Wie? Bis 2021, so sieht es das Regierungsprogramm vor, soll die Tram nach Reininghaus wie zur List-Halle fahren. Das Geld dafür ist im Investitionsvorhaben von 600 Millionen Euro inkludiert. Wenngleich: Es gilt, „über Verhandlungen mit dem Bund und mit dem Land Ko-Finanzierungen für den öffentlichen Personennahverkehr im Zentralraum Graz sicherzustellen, wobei auch innovative Mobilitätssysteme zur Anwendung kommen können.“ Das klingt nach dem Murgondel-Projekt von Bürgermeister Siegfried Nagl.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.