I love milk.Nach dem Lendwirbel ist vor dem „Häfn“

Englisch + Stoasteirisch, Cello + Schlagzeug, Galerie + Gefängnis, Milch + Coolness = „I love milk." Porträt einer Band der Gegensätze.

Miguel Pettenhofer, Matthias Reiter, Charlotte Hirschberg © Rebekka Hirschberg
 

Ihr Name sei ein offenes Bekenntnis zu einer uncoolen Flüssigkeit, ihre Musik eine stimmige Einheit aus Unerwartbarkeiten und Disharmonien. Sie funktionieren mit modernen englischen Texten in der Stadt und begeistern am Land mit „stoasteirischen Störenfrieden“ – eingeflochtenen Mundartnummern. Sie verbinden das klassische Cello mit lautem Schlagzeug, Gitarrensaiten und reibender milch-geölter Stimme. Sie regen textlich zum Nachdenken an und unterhalten zwischen den Pausen kabarettesque mit scharfer, steirischer Klinge. Die Grazer Band „I love milk." spielt mit den Erwartungshaltungen, sie bricht sie und setzt sie neu zusammen.

Dieser Zugang zur Musik lässt Schubladen zerbersten.
„I love milk." funktioniert in einem Irishpub (Flann O’Brien am 1. Juni), ebenso wie bei der Eröffnung der Galerientage (gestern). Heute, Samstag, spielen sie ab 19 Uhr beim Lendwirbel auf der Wakuum-Bühne (Griesgasse), nächste Woche treten sie im „Häfn" vor Häftlingen der Justizanstalt auf. Im Sommer soll mit neuer EP auch Deutschland ein musikalisches Milchbad nehmen.

Die Band gibt es seit 2013. Damals startete Miguel Pettenhofer solo und nahm bald mit einem Cellisten als Duo im ORF bei der Großen Chance teil. Seit 2016 komplettieren die Cellistin Charlotte Hirschberg und der Schlagzeuger Matthias Reiter das Dreigespann. Mit dieser neuen Besetzung soll mehr als nur die Milch zum Schäumen gebracht werden. „Wir sind bereit, finanziell und zeitlich ins Risiko zu gehen. Die Band ist nicht nur ein Hobby."

 

Info: Es wirbelt auch heute wieder im Lendviertel. Wie gehabt, gibt es kein öffentliches Programm. Tipp: Sich einfach zwischen Lendplatz und Griesgasse treiben lassen. Los geht es am Nachmittag.

 

Lendwirbel: Parkplatz- und andere Wunder

Ballguide/Pajman
Gerald Winter-Pölsler
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Ballguide/Pajman
Gerald Winter-Pölsler
Gerald Winter-Pölsler
1/22

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.