Am WochenendeKurioser Vorfall: 10 Meter hoher Baum in Graz gestohlen

Die Polizei ermittelt wegen eines umgeschnittenen Ahorns in Graz-St. Leonhard. Die Täter haben den Baum offenbar mit dem Auto durch Graz gefahren.

© Privat
 

Da staunten die Bewohner einer Wohnhausanlage im zweiten Grazer Stadtbezirk St. Leonhard nicht schlecht. Sie mussten am Samstagmorgen beim Blick aus ihren Fenstern am Wittekweg feststellen, dass ein etwa 15 Jahre alter Baum aus dem Innenhof umgeschnitten und entwendet worden war. Die Polizei bestätigt den Vorfall, man habe den "Diebstahl eines Baumes" aufgenommen, wie es heißt.

Der Ahorn soll von mehreren Personen über zwei Zäune gehievt und anschließend im einem Fahrzeug weggebracht worden sein: "Offenbar mussten die Täter den Baum auch über den Parkplatz der Ursulinen bis zur Engelgasse schleppen und haben dabei teilweise Früchte abgenommen", berichten Anrainer, die die Spuren ihres Baumes bis dorthin nachverfolgen konnten.

Der kuriose Vorfall gibt Rätsel auf: Bemerkt wurde der Diebstahl während der Tatzeit (die am Freitag, 17. November, zwischen 22 und 23 Uhr liegen dürfte) nämlich von niemanden. Erst am Samstagvormittag riefen Anrainer dann die Polizei. Sie ermittelt nun - auch dahingehend, ob jemand ein Fahrzeug mit dem gestohlenen Baum durch die Stadt hat fahren sehen.

Kommentare (2)

Kommentieren
Ravenpride
0
1
Lesenswert?

Was ist da kurios?

Ich hoffe die Baummörder werden gefasst! Ich kann es den Anrainern nach vollziehen, wie es ohne ihren Baum ist!

Antworten
calcit
1
2
Lesenswert?

Ich würd mal genauer in der Nachbarschaft nachfragen...

...da wollte vielleicht irgendwer nicht, dass ein Baum zu groß wird.

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.