NationalratswahlLetzte Frist für Wahlkarten endete um 12 Uhr

Wahlkarten können heute nicht mehr beantragt werden. Wer eine hat, muss dafür sorgen, dass sie am Wahltag bis 17 Uhr in der richtigen Wahlbehörde ist.

THEMENBILD: NR-WAHL: WAHLKARTE
Wahlkarten können heute noch beantragt werden © Gindl
 

Wer für die Nationalratswahl am Sonntag seine Stimme per Wahlkarte abgeben will und noch keine Wahlkarte hat, für den ist die Zeit abgelaufen., Bis Freitag um 12 Uhr konnte man in den Gemeindeämtern und dem Magistrat Graz noch persönlich einen Wahlkartenantrag stellen.

Am Sonntag kann man mit der Wahlkarte in jedem österreichischen Wahllokal wählen. Grundsätzlich gilt: Die Wahlkarte muss am Sonntag bis 17 Uhr bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde eingelangt sein, sonst wird die Stimme nicht mehr gezählt.

Sonderentleerung in Graz

Wer also seine Wahlkarte jetzt noch mit der Post schicken will, muss damit rechnen, dass sie nicht mehr rechtzeitig eintrifft. In der Landeshauptstadt gibt es am Wahltag aber ein besonderes Service: Um 7 Uhr nimmt die Post eine Sonderentleerung aller rund 200 Briefkästen in Graz vor. Danach besteht noch bis 17 Uhr die Möglichkeit, die Wahlkarte direkt bei der Bezirkswahlbehörde im Amtshaus (Schmiedgasse 26) abzugeben.

Was Sie bei der Stimmabgabe im Wahllokal beachten müssen, erfahren Sie hier.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.