34 Millionen Euro Frostschäden, aber keine Entschädigungen

Der Spätfrost in der vergangenen Nacht kostet den steirischen Bauern geschätzte 34 Millionen. Heuer wird das Land nicht mehr mit finanziellen Hilfen einspringen, die Vertreter drängen auf Versicherungen.

Kommentare (2)

Kommentieren
max13
3
1
Lesenswert?

Wer bitte soll den Bauern was bezahlen?

Selbst zahlen sie nur minimal Steuern,bekommen Förderungen vom Staat und der EU.
Auch haben sie einen Spruch : WIR LEBEN VON UND MIT DER NATUR!
So ist die Natur nun einmal .
Sturm-Hagel-Frost- Wasser-Trockenheit usw.
Das ist Natur.

Antworten
eadepföbehm
1
2
Lesenswert?

Neidhammel

Das ist natürlich eine legitime Sichtweise.
Wie argumentierst du dann aber Arbeitsstiftungen wenn wieder einmal ein Grossbetrieb pleite geht, oder die Miliarden zur Bankenrettung. Die sind nämlich nicht den Wetterkapriolen ausgeliefert und hätten rechtzeitig aktiv gegensteuern können.
Ich wünsche mir jedenfalls keine steirische Toskana in der kein Weinbau mehr betrieben wird und ein steirisches Apfelland in dem es keine Apfelbäume mehr gibt. Die Tourismuswirtschaft wir sich dann auch schön bei dir für deine Weitsicht bedanken.

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.