9 ° C
Graz

European Youth Award

Europas innovativste Gründer in Graz

Ab heute präsentieren junge europäische Gründer ihre Ideen in Graz. Das European-Youth-Award-Festival macht Station in der steirischen Landeshauptstadt.

Schon im Frühjahr ließ die EYA in Graz Ideen entwickeln © Kanizaj
 

Ein besonderes Festival macht ab heute für vier Tage Halt in Graz: das European-Youth-Award Festival. Dort werden zahlreiche europäische Firmengründer ihre Projekte präsentieren. Wir stellen schon vorab die kreativsten Ideen vor.

awamo (Deutschland)

In vielen Teilen Afrikas gibt es keine Bankfilialen. Bauern und Kleinunternehmen greifen daher für Kredite auf Mikrofinanzinstitute (MFIs) zurück. Fälschungssichere Ausweise haben die Kreditnehmer jedoch selten, das Risiko eines Kreditausfalls ist für die MFIs hoch. Sie wälzen ihr Risiko deshalb mit hohen Zinsen von bis zu 60 Prozent auf ihre Kunden ab. Das deutsche Start-up awamo stattet die Mikrofinanzinstitute mit einer mobilen IT-Lösung aus: Jeder Kundenkontakt kann etwa via Fingerabdruck-Scanner erfasst werden. Das Ergebnis: Das Risiko für MFIs sinkt. Die Kredite für Bauern und Kleinunternehmer werden leistbarer. Die EYA-Jury sieht in awamo ein wunderbares Beispiel, wie Europa seine technologischen Kenntnisse exportieren kann.

Video3 (d715fb62)

BlindShell (Tschechien)

BlindShell ist eine App für Touchscreen-Smartphones, die blinde und sehbehinderte Menschen unterstützt. Das Smartphone kann mit dem Android-Programm durch einfache Fingerbewegungen und Sprachkommandos bedient werden. Die BlindShell-App ersetzt die normale Benutzeroberfläche. Die EYA-Jury ist der Meinung, dass BlindShell die Quintessenz des European Youth Awards repräsentiere: Technologie werde im Sinne der Menschlichkeit genutzt.

Video3 (a73289c1)

CityTree (Deutschland)

Viele Bäume in Stadtgebieten müssen Bauprojekten weichen. Abgesehen von der Ästhetik: Wirklich klimafreundlich ist so etwas nicht. Das Start-up Green City Solutions geht pragmatisch an das Problem heran. Wenn kein Platz ist, Grünflächen am Boden zu erhalten, dann lassen wir diese eben in die Luft wachsen.

So schufen die Entwickler vier Meter hohe und drei Meter breite Holzwände, die beidseitig mit besonders klimafreundlichen Pflanzen bewachsen sind. Damit bringt man nicht nur Grün in die Stadt, sondern filtert gleichsam Staub und Stickoxide aus der Luft. Kohlendioxid wird gebunden. Gepflegt werden die Pflanzen automatisch - durch eine Solaranlage auf dem Dach und eine automatische Bewässerungsanlage. Zudem können die Pflanzenwände als Werbewand genutzt werden - die Pflanzen können zu Firmenlogos, Schriften und Bilder arrangiert werden. Eingebaute Kunststoffpixel helfen dabei.
Für die Jury ein gleichzeitig soziales, grünes und wirtschaftlich einfach machbares Projekt.

Video3 (2f03ed6d)

Exempt from Theory (Polen)

Exempt from Theory ist ein Wettbewerb, der jungen Menschen die Möglichkeit gibt, praktische Projektmanagement-Skills zu trainieren. Dafür braucht es nur ein IT-Tool, das Schritt für Schritt durch ein ganzes Projekt führt. Für die Jury ein Programm, das wunderbar zeigt, wie junge Menschen die Gesellschaft mit ihrer Kreativität, ihrem Enthusiasmus und ihrem Einsatz beeinflussen können.

Video3 (747eda4d)

NOC (Niederlande)

Mit dieser App sollen sich Menschen anhand gemeinsamer Interessen treffen können. Die Plattform soll als Tool dienen, um soziale Kontakte abseits des Internets aufzubauen. Die EYA-Jury lobt die Verknüpfung eines  sozialen Mediums mit dem "real life".

Video3 (d6839360) 

Am kommenden Mittwoch startet mit dem European-Youth-Award-Festival

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.