17 ° C
Graz

Mercedes G in steiler Bergfahrt

Produktion bei Magna Steyr in Graz bis 2015 verlängert.

 
Der Geländewagen Mercedes G, vor 30 Jahren von Steyr -Daimler-Puch in Graz - heute Magna Steyr - mit Mercedes entwickelt, ist seit dieser Zeit ein Verkaufsschlager. Rund 200.000 Einheiten wurden bisher verkauft, die Nachfrage ist ungebrochen. Mercedes hat gerade den Produktionsvertrag mit Magna Steyr bis 2015 verlängert.

Spitzenklasse. Rund 5.000 Stück des G werden jährlich in Graz erzeugt. Die Anzahl mag nicht groß erscheinen, in dieser Fahrzeugkategorie zählt sie zur Spitzenklasse. Für Magna-Vorstand Siegfried Wolf ist die Vertragsverlängerung ein "Beleg für die Stabilität von Magna und die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Graz." Magna verfüge über die stärkste Bilanz der Zulieferindustrie, sie werde von den Kunden anerkannt, die Magna als stabilen, langfristigen und verlässlichen Partner schätzten.

Spezialfahrzeuge. In der G-Produktion sind 700 Mitarbeiter beschäftigt. Das Fahrzeug wird in zahlreichen Varianten, darunter Spezialfahrzeuge für Militär und Rettung, hergestellt. Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann sieht auch in den weiteren neuen Aufträgen (Peugeot Sportcoupe, Aston Martin, Mini-Allrad, Porsche Cayman und Boxter), die ab kommendem Jahr anlaufen sollen, eine sehr positive Entwicklung für die Autoproduktion in Graz.
Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.