25 ° C
Graz

Marke Hasenfuß

 

Das ist durch und durch österreichisch: Die Politik der Marke Hasenfuß will es allen recht machen und sorgt damit nur für Unfrieden. Letzte Fallstudie: der Nichtraucherschutz in Lokalen.

Wirte dürfen - je nach Lokalgröße - ein bisserl rauchen lassen oder müssen Zigaretten ganz ausdämpfen. So kämpft der Gastronom, der ein reines Nichtraucher-Beisl führen muss, mit der Abwanderung der Gäste ins nächste Cafe mit Raucher-Raum. Um das zu verhindern, dürfen dann in Nichtraucher-Bars die Gäste an der Theke (illegal) doch ein bisserl "heizen". Was Nichtraucher auf die Palme bringt . . .

Ein generelles Rauchverbot hätte für klare Fronten gesorgt. So aber raucht einem ganzen Land von diesem Tohuwabohu der Kopf. Und die Regierung will erst in einem Jahr evaluieren und dann entscheiden, statt das Chaos gleich zu beenden. Diese Art von Politik kann man nur in der Pfeife rauchen.

Sie erreichen den Autor unter

bernd.hecke@kleinezeitung.at

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.