9 ° C
Graz

STEIRER DES TAGES

Närrische Hoheiten

Silvia Ryzienski und Rolf Prabeschitz sind das neue Faschings-Prinzenpaar.

 
Für Silvia Ryzienski (25) kam die Nachricht völlig überraschend. Mit großen Augen lauschte sie ihrem Freund Rolf Prabeschitz (38), als der ihr eröffnete: "Schatz, wir werden das neue Faschings-Prinzenpaar." Inzwischen hat sich die hübsche junge Dame an den Gedanken gewöhnt und freut sich sogar schon: "Ich tanze gerne, ich hab' gern Spaß, und ich bin gespannt auf alles, was da so auf uns zukommt", sagt sie, und ihre Augen strahlen dabei.

Fröhlich. Was auf sie zukommt, das weiß Klothilde Rengen, Präsidentin des 1. Grazer Faschingsclubs. Unzählige Auftritte werden die zwei Grazer in den nächsten Wochen und Monaten absolvieren müssen, auf Bällen und anderen närrischen Veranstaltungen. Bis zum 2. Februar 2009, wenn das Zepter wieder abgegeben werden muss. Rengen ist begeistert von dem Paar. "Im Nu haben die beiden die Jury überzeugt", erzählt sie, "schön, fröhlich, strahlende Augen, niveauvoll und redegewandt - einfach perfekt." Fünf Konkurrenten warfen die beiden aus dem Rennen.

Tanzend. Donnerstag Abend wurde das Paar offiziell auf der Murinsel gekürt: zu "Prinzessin Silvia die Tanzende vom Schweizerhaus" und "Prinz Rudolf von der Tanzwirtschaft". Ein bisserl viel Tanzen? Das muss in dem Fall sein, denn was die beiden privat verbindet, ist neben der Liebe zur Natur und zum Sport eben die Tanz-Leidenschaft. Dreimal pro Woche fegt Silvia bei der Tanzschule Kummer im Schweizerhaus übers Parkett, und auch Rolf ist am Weg zum feurigen Tango-Argentino-Tänzer. Seine Brötchen verdient der Gastronom mit der "Tanzwirtschaft" im selben Gebäude.

Ahoi. Doch die Ansprüche der beiden gehen übers Tanzen und über den Fasching hinaus: Silvia arbeitet fleißig daran, ihre Anglistik-Diplomarbeit fertigzustellen. Rolf organisiert seit drei Jahren die Veranstaltung "Teichen" zur Belebung des Hilmteichs. Doch jetzt heißt's erst einmal: "Graz, Ahoi!"

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.