12 ° C
Graz

Nationalratswahl 2013

Steirische Grüne legten Kandidatenliste fest

Die Grünen haben am Samstag bei der Landesversammlung die Kandidatenliste für die Nationalratswahl im Herbst 2013 fixiert. Die beiden Spitzenplätze standen mit Landesparteichef Werner Kogler und Judith Schwentner von vornherein fest. Den dritten Listenplatz konnte sich Thomas Waitz sichern.

© Die Grünen
 

- Die Grünen haben am Samstag ihre Landeslisten für die Nationalratswahl 2013 fertiggestellt. Platz eins und zwei standen mit den bisherigen Abgeordneten Werner Kogler und Judith Schwentner in der Steiermark bereits fest, den offenen dritten Listenplatz bekam nun Thomas Waitz, der Obmann der Grünen Bäuerinnen und Bauern.

Sollten die Grünen ihr Wahlziel erreichen und von zehn auf 15 Prozent zulegen, würde ein dritter Steirer in den Nationalrat einziehen. Werner Kogler betonte in seiner Rede: "Veränderung in diesem Land ist nur möglich, wenn die Grünen stärker werden. Die Zeit ist reif, dass wir die ÖVP zumindest mittelfristig ablösen und sie überholen."

Judith Schwentner erklärte, es gehe ihr um "die Menschen, die am Rand der Gesellschaft stehen. Es geht um Chancengleichheit, es geht um soziale Gerechtigkeit!“

Kogler wurde mit 87 Prozent der Stimmen gewählt, Schwentner erhielt 96 Prozent. Waitz setzte sich mit 67, 3 Prozent in der Stichwahl um Platz drei durch.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.