18 ° C
Graz

Bezirk Weiz

Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Am Samstag kam es gegen 16.30 Uhr auf der Rechbergstraße zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Motorrad, wobei der Motorradfahrer lebensgefährliche Verletzungen erlitt.

© Freiwillige Feuerwehr St. Ruprecht an der Raab
 

Ein Motorradlenker aus Ungarn ist am Samstag bei einem Unfall in der Oststeiermark lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann wurde von einem links abbiegenden Auto erfasst, dessen Lenkerin ihn vermutlich übersehen hatte. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz gebracht, die Fahrerin des Pkw wurde nur leicht verletzt, teilte die Polizei mit.

Der Unfall ereignete sich, als eine 28-Jährige mit ihrem Auto von einer Gemeindestraße in die Rechbergstraße in Unterfladnitz (Bezirk Weiz) einbiegen wollte. Dabei übersah sie offenbar den 53-jährigen Ungarn, der mit seinem Motorrad unterwegs war. Der Mann stieß gegen das Auto und erlitt dabei ein Schädelhirntrauma sowie Brustkorbverletzungen. Die Pkw-Lenkerin wurde nur leicht verletzt, ihr zwei Monate altes Baby kam zur Beobachtung in die Grazer Kinderchirurgie.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.