24 ° C
Graz

Josef- Krainer-Preis für Santner, Denk und Mitterhammer

Mit dem Josef-Krainer-Preis werden der Präsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW), Helmut Denk, die aus der Steiermark stammende Filmschauspielerin Marion Mitterhammer und der steirische Wirtschaftstreibende Friedrich Santner für ihre Leistungen für die Steiermark ausgezeichnet.

© Jürgen Fuchs
 

Der Präsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW), Helmut Denk, die aus der Steiermark stammende Filmschauspielerin Marion Mitterhammer und der steirische Wirtschaftstreibende Friedrich Santner werden am 19. März mit dem "Großen Josef-Krainer-Preis" ausgezeichnet und für ihre "hervorragende Leistungen" für die Steiermark gewürdigt. Die Verleihung werden LHStv. Hermann Schützenhöfer(V) und Gedenkwerk-Obmann Gerald Schöpfer vornehmen.

Helmut Denk (geb. 1940 in Scheibbs/ NÖ) ist seit zweieinhalb Jahren Präsident der ÖAW, seit den 1990er-Jahren war er deren Vizepräsident. Bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2008 leitete der Autor von rund 250 medizinischen Fachpublikationen als Professor und Vorstand des Institutes für Pathologie an der Medizinischen Universität Graz ein Team mit rund 120 Mitarbeitern und gründete 2001 mit Kollegen das Biotech-Unternehmen Oridis Biomed.

Acht Preise werden vergeben

Den "Großen Josef-Krainer-Preis" bekommen weiters die aus Fernseh-und Filmproduktionen bekannte Schauspielerin Marion Mitterhammer (geb. 1965 in Bruck/Mur), die zuletzt für ihre Rolle in "Wie man leben soll" den "Diagonale"-Schauspielpreis erhalten hat. Weiters ausgezeichnet wird Friedrich Santner (geb. 1960), Geschäftsführer des Grazer Messgeräte-Erzeugers Anton Paar GmbH.

Insgesamt werden an diesem Tag acht Josef-Krainer-Preise in unterschiedlichen Kategorien übergeben. Die Josef Krainer-Preise werden in Erinnerung an das Wirken des ehemaligen steirischen Landeshauptmanns Josef Krainer sen. (1903 - 1971) seit 1973 in Würdigung hervorragender Leistungen für die Steiermark ausgeschrieben und rund um den steirischen Landesfeiertag vergeben.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.