Ennstal und Ausseerland Meistgeklickt im September

Diese zwölf Geschichten aus der Region interessierten unsere User im September am meisten. Können Sie sich noch an alle erinnern? Klicken Sie sich durch die Bilder.

Schwere Unwetter am Donnerstagabend. Hagel durchlöcherte Dächer, Hochwasser vermurte Straßen, Felssturz am Grimming. Auch eine Frau wurde verletzt. Mehr dazu.

KK

Eine Autolenkerin verirrte sich mit ihrem Wagen in die Fußgängerunterführung der Ennstal-Bundesstraße in Liezen. Mehr dazu.

Freiwillige Feuerwehr

STEIERMARK: JUNGER OBERSTEIRER STARB BEI AUTOUNFALL: BEIFAHRER RETTETE SICH

Passanten und Einsatzkräfte versuchten, den Fahrer noch aus dem Auto zu retten. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen verstarb der junge Mann noch an der Unfallstelle. Mehr dazu.

Freiwillige Feuerwehr

Zwei Menschen starben nach Herzstillständen auf den steirischen Bergen: Eines der Opfer war für das Rolling-Stones-Konzert in die Steiermark gekommen. Mehr dazu.

Rombold

Am 16. Oktober kam es in der Unterliga Nord A zum Duell zwischen dem SV Haus im Ennstal und dem WSV Liezen. Ein Spieler drückte der Partie seinen Stempel auf. Mehr dazu.

 

KK

In Admont wurde am Stammtisch ein Wahlkampfvideo mit Bundeskanzler Christian Kern gedreht – das Ergebnis wird auf Facebook heiß debattiert. Mehr dazu.

Neves

"In drei Jahren haben wir in der gesamten Obersteiermark nur noch drei niedergelassene Kinderärzte", schlägt Reinhold Kerbl vom LKH Hochsteiermark Alarm. Es brauche neue Lösungen für neue junge Ärzte. Mehr dazu.

(c) Picture-Factory - Fotolia

Nach langem Hin und Her scheint in die Adaptierung der Kreuzung Trautenfels nun endlich Bewegung zu kommen. Mehr dazu.

Land

Haufenweise Lob gab es für die Bediensteten des Fliegerhorstes Aigen bei der doppelten Jubiläumsfeier am Freitag. Trotz aller Versprechen herrscht dort vorerst aber nur gedämpfte Euphorie. Mehr dazu.

(c) Herbert PENDL

RALLY - AUT Championships, Rallye Liezen

Kleine-Redakteur Martin Mandl fuhr am Beifahrersitz im Vorausauto über den Stadtkurs der Rallye Liezen. Das Video dazu gibts hier.

(c) GEPA pictures/ Wolfgang Grebien

Nach Eintrittschaos am Ausseer Sommersbergsee wird gegen Ex-Eigentümer wegen schweren gewerbsmäßigen Betruges ermittelt. Angeblicher Brief von Mateschitz, in dem steht, er wolle den See kaufen, ist eine Fälschung. Mehr dazu.

KK

In Aussee kann man sich – im Gegensatz zu Rottenmann oder Schladming – ein Leitspital vorstellen. Aber nur unter einer Bedingung. Mehr dazu.

Huemer
1/12
Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.