InsolvenzBekannte Großdisco im Bezirk Liezen sperrt zu

Die Gabriel Gastronomie musste mit der Disco "Salzhaus" diese Woche Insolvenz anmelden. Das Verfahren wurde am Landesgericht eröffnet.

Das Salzhaus sperrt zu © Salzhaus
 

Die Spatzen haben es bereits länger von den Dächern gepfiffen, nun ist es Gewissheit. Die Gabriel Gastronomie Gesellschaft mit Sitz in Irdning ist insolvent. Betroffen davon ist die Diskothek Salzhaus in Bad Aussee.

Der Verschuldungsgrad beträgt 800.000 Euro. Als Begründung für die schlechte Finanzlage gaben die Verantwortlichen das Gästeverhalten an. Die Menschen würden anders fortgehen als noch vor zehn Jahren. Die Pizzeria sei zum Teil besser gelaufen als die Disco. 

Nicht von der Insolvenz betroffen ist übrigens die über die Bezirksgrenzen hinaus bekannte Discothek Gabriel in Irdning.

 

 

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hermannsteinacher
0
1
Lesenswert?

Insolvenz infolge

Gästeverhaltens.

Klingt gut!

Antworten
cleverstmk
0
2
Lesenswert?

Denken

das Rauchverbot kommt erst, macht dann aber viel Sinn!!

Antworten
max13
2
1
Lesenswert?

Das Rauchverbot wird nur von ein paar selbstsüchtigen versagern bekämpft.

Nebenbei gilt es noch nicht.
Süchtler sind kranke Menschen.

Antworten
juw99
14
8
Lesenswert?

Logische Konsequenz.....

Sinnloses Rauchverbot und Registrierkassa treiben alle in den Ruin.......

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.