22 ° C
Graz

Liezener Jobmania zog Massen an

Knapp 2000 Besucher stürzten sich gestern in das Abenteuer Arbeit.

© APA
 
"Mir g'fallt am Besten, dass immer etwas anderes zu tun ist", gibt Michael Reiter, angehender Dachdecker und Spengler im dritten Lehrjahr, bereitwillig Auskunft über die Vorzüge seines Berufes. "Es ist eigentlich so, wie ich's mir vorgestellt habe, aber ab und zu doch ein bisschen anders, aber mir taugt's", komplettiert Kollege Florian Schnepf-leitner. "Und schreiben 'S: Wir sind glückliche Arbeiter", ergänzt Michael noch schnell.

Mit Begeisterung. Die beiden waren gestern für ihren Betrieb auf der Berufsmesse "Jobmania" vertreten und - wie sichtlich auch alle anderen Aussteller und Jugendlichen - mit Begeisterung bei der Sache.

2000 Besucher. Geschätzte 2000 Besucher stürmten die Ennstalhalle und das Kulturhaus, besonders erfreulich für Julia Buchegger von der Wirtschaftskammer: "Heuer sind sehr viele Eltern mit dabei, so viele hatten wir noch nie." Ausdrückliches Lob gab es nicht nur für das Engagement der Betriebe, sondern auch für jenes der Schulen. "Im Vorfeld hat uns das Poly Gröbming mit der Erstellung der Ausstellungspläne unterstützt", berichtet AMS-Leiter Helge Röder. Die nächste Messe gibt's in zwei Jahren.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.