17 ° C
Graz

Weiße Pisten und heiße Partys locken zum Saisonstart

Am Samstag geht die Wintersportsaison so richtig los. Zwei Drittel der steirischen Schigebiete laden am langen Wochenende bereits zum Wedeln auf den Pisten ein. Gefeiert wird bei den Schi-Openings.

© APA
 
Mit traumhaften Bedingungen können die heimischen Wintersportorte zum Saisonstart aufwarten. Bis zu einem Meter Schnee liegen in den steirischen Schigebieten und die Schneekanonen laufen seit Tagen auf Hochtouren.

Schiopening in Schladming. Pünktlich zum ersten langen Wochenende der Saison haben bereits zwei Drittel der steirischen Schigebiete geöffnet, und die Betreiber der Bergbahnen erwarten dichtes Gedränge auf den Pisten. Albert Baier, Geschäftsführer der Planai-Bahnen, die als erstes Schigebiet vor zwei Wochen den Betrieb aufgenommen haben, rechnet mit 4000 Gästen täglich: "Wir haben an den ersten beiden Wochenenden bereits 2000 Schifahrer pro Tag gezählt, was für den Saisonbeginn ein wirklich guter Schnitt ist." Zudem sind einige Hotels für dieses Wochenende ausgebucht. Grund dafür ist aber nicht nur der Saisonstart auf den Pisten, sondern auch das große Schiopening, bei dem am Samstag Sänger Kid Rock rund 6000 Fans im Planaistadion kräftig einheizen wird.

Wetterprognose. Zahlenmäßig nicht so hoch sind die Erwartungen bei Johann Roth, dem Prokuristen der Bergbahnen Präbichl, die seit vergangenem Wochenende geöffnet sind. Rund 1000 Schifahrer sind dort am Samstag und am Sonntag über die Pisten gewedelt. "Es herrscht eine gute Winterstimmung. Da das Wetter laut Vorhersage aber nicht so toll werden soll, werden wohl einige Sonnenhungrige fehlen", glaubt Roth. Unterkünfte für Kurzentschlossene an den Weihnachtsfeiertagen und zu Silvester sind am Präbichl bereits jetzt Mangelware. Besonders freuen sich die Schifahrer in der Süd- und Weststeiermark auf den Saisonstart, meint Hebalm-Geschäftsführer Clemens Spörk. "Dass es bis in die Täler geschneit hat, ist die beste Werbung. Deshalb blicke ich sehr optimistisch in die neue Saison", so Spörk.

Heißer Winter. Einen Hauch Sommer wird Samstagabend nicht nur Kid Rock mit seinem Hit "All summer long" auf der Planai verbreiten. Heiß wird es vermutlich auch am Lachtal werden, wenn die Saison beim "Schneetreiben" mit einer großen Feuershow offiziell eröffnet wird. "Wir haben tiefsten Winter am Lachtal, es liegt gut ein Meter Naturschnee und die Bäume sind voll Schnee", freut sich Geschäftsführer Wolfgang Rappold über den Saisonstart.

Hundeschlittenführer. Bereits am Samstag können sich Kinder auf dem Salzstiegl als Hundeschlittenführer beweisen. Ab 14 Uhr stehen Huskys für eine Fahrt durch die Winterlandschaft bereit. Gruselig wird es hingegen am Samstag auf der Planneralm, wenn ab 19 Uhr schaurige Perchten den Saisonauftakt einläuten.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.