13 ° C
Graz

Wenn Pollen in der Nase kitzeln

Die frühlingshaften Temperaturen sorgen bei vielen für Freude, etwa bei Skifahrern. Sie plagen aber auch manchen Steirer, der Pollenallergiker ist.

© APA | Sujetbild
 

Sonnenhungrige Steirer nutzen die frühsommerlichen Temperaturen und trinken Kaffee, spazieren oder sporteln im Freien. Auch in einigen steirischen Skigebieten herrschen noch gute Schneebedingungen (siehe Kasten rechts).

Nach einem regnerischen Kurzintermezzo kann man die warmen Sonnenstrahlen wieder vollends genießen. "Der heutige Samstag wird aprilhaft: Vor allem am Vormittag gibt es noch sonnige Phasen, aber gegen Nachmittag entstehen Quellwolken, die zu Regenschauern führen - besonders im schneefreien Bergland in den Niederen Tauern oder den nördlichen Kalkalpen. Im Norden kann es zu gewittrigen Regenschauern kommen, im Süden einzelne Regenspritzer geben", weiß Albert Sudy von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik. Die Tageshöchsttemperatur liegt bei etwa 18 Grad. Am Sonntag nimmt die Schauerneigung zunehmend ab, aber am Nachmittag sind einzelne Schauer nicht ganz auszuschließen. "Im Süden wird es knapp 20 Grad warm sein, im Norden bewegen wir uns tagsüber um 15 oder 16 Grad. Ab Montag wird es wieder stabiles Hochdruckwetter geben und durchwegs sonnig sein", sagt Sudy.

Doch nicht alle Steirer sind von den warmen Temperaturen begeistert. Vor allem Allergiker leiden dieser Tage: "Bei Temperaturen ab 18 Grad ist die Blühbereitschaft der Birke sehr hoch. Wenn also die Temperaturen so bleiben, ist ab nächster Woche mit einer verstärkten Belastung für Birkenallergiker zu rechnen", erklärt Ursula Brosch vom Institut für Pflanzenwissenschaften der Karl-Franzens Universität Graz. Ein wenig beruhigt hat sich die Situation bei Hasel und Erle, denn in den Tallagen ist ihre Blüte nun beendet. Sie hat sich in höhere (ab 1000 Meter) und nördlichere Lagen verlagert. Brosch rät Allergikern, möglichst nicht um die Mittagszeit ins Freie zu gehen und empfiehlt ihnen auch, die Haare öfter zu spülen und ihre Kleidung auszuklopfen. Die Fenster sollten tagsüber eher geschlossen bleiben, ab etwa Mitternacht bis in die frühen Morgenstunden wäre Lüften ideal.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.