Sankt Radegund Mountainbikerin brach sich Schulter

Eine 40-jährige Grazerin verletzte sich bei einer Abfahrt vom Schöckl schwer.

Mountainbiker
Mountainbiker am Schöckl (Sujet) © Jürgen Fuchs
 

Die 40-Jährige war gegen 15.15 Uhr mit ihrem Mountainbike am Schöckl auf der Downhillstrecke "Gibim" talwärts unterwegs.

Laut "Bikeparkinfo" sind auf dieser "4135 Meter langen Strecke Steine, Wurzeln und unzählige Kurven". Die Route wird als "etwas gemütlicher" eingestuft.

Doch aus unbekannter Ursache kam dort die 40-Jährige zu Sturz und erlitt eine Fraktur der linken Schulter. Das Rote Kreuz lieferte die Bikerin in das Landeskrankenhaus Uniklinikum Graz ein.

Kommentieren