Artikel versenden

Über Obersteiermark fegte Orkan mit bis zu 138 km/h

Warm- und Kaltfronten lösen einander im Halbtagestakt ab: In Deutschland, Frankreich, der Schweiz und Westösterreich haben heftige Stürme Schäden angerichtet. In Vorarlberg und Tirol haben einige Skigebiete ihre Lifte geschlossen, Kitzbüheler Seilbahn musste evakuiert werden. Mittwochnachmittag zog der Sturm dann auch mit bis zu 138 km/h über die Obersteiermark.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel