Artikel versenden

Angeklagte sieht sich als "Freundin" der Prostituierten

Gebürtige Chinesin soll Teil der chinesischen Schleppermafia sein. Sie selbst sagt, sie sei nur "Freundin" und Übersetzerin für Prostituierte gewesen. Prozess am Landesgericht Graz muss vertagt werden.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel