Die vollständige SammlungGrazer verkauft Pirelli-Kalender-Sammlung ab 1964 um 13.000 Euro

1964 war die Geburtsstunde des Pirelli-Kalenders, der nicht im freien Verkauf und längst Kult ist. Ein Grazer will nun seine vollständige Sammlung via willhaben.at an den Mann bringen.

House of Cards-Star Robin Wright war in der 2017er-Ausgabe zu sehen.
House of Cards-Star Robin Wright war in der 2017er-Ausgabe zu sehen. © (c) PETER LINDBERGH
 

Er ist längst eine Legende: Der Pirelli-Kalender. Das zeigte auch der Hype um die Vorstellung des neuen Exemplars am vergangenen Wochenende in New York. In Graz wird nun über die Internet-Plattform willhaben.at eine seltene Sammlung aller bisher veröffentlichten 44 Pirelli-Kalender (die Ausgaben bis 2017) für einen Liebhaberpreis von 13.000 Euro zum Verkauf angeboten.

Kalender ist nicht im Handel erhältlich

Der Kultkalender von Pirelli ist seinen Anfängen der erotisch-kunstvollen Inszenierung von weiblicher Nacktheit schon lange entwachsen. Seit Jahren ist er zum begehrten Kunstobjekt der Popkultur geworden. Das Besondere: Er ist nicht im Handel erhältlich, sondern geht nur an Kunden und Freunde des Unternehmens Pirelli. Bisher haben 34 Fotografen - darunter etwa auch Annie Leibovitz - ihre Handschrift an dem jährlichen Kult-Kalender hinterlassen. Die letzte Ausgabe hat Peter Lindbergh fotografiert, der diesen Job bereits drei Mal erledigt hat.

2018er-Ausgabe im Zeichen von Alice im Wunderland

Aussagekräftige politische Botschaften stehen dabei immer wieder im Vordergrund. So wählte der Fotograf Tim Walkner für die 2018er-Ausgabe Motive, welche die Geschichte von Alice im Wunderland nur mit afroamerikanischen Persönlichkeiten wie Naomi Campbell, Whoopi Goldberg oder dem Rapper Sean "Diddy" Combs in Szene setzt.

Auch der aktuelle Pirelli-Kalender ist nicht einfach so im Handel
erhältlich, sondern wird an ausgewählte Kunden und Freunde des
Unternehmens verschenkt.

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.