Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. April 2014 13:09 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Gemeinsame JG gemeinsam für den Bezirk Gackerl samt Sackerl Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Spital/Semmering und Umgebung Nächster Artikel Gemeinsame JG gemeinsam für den Bezirk Gackerl samt Sackerl
    Zuletzt aktualisiert: 23.04.2012 um 11:18 UhrKommentare

    Umweltorganisation sieht Rechtsstaatlichkeit gefährdet

    Die Umweltorganisation "Alliance for Nature" hieht durch den Spatenstich für den Semmering-Basistunnel Rechtsstaatlichkeit infrage gestellt. Außerdem sei UNESCO-Welterbe in Gefahr.

    Foto © AP

    Die Umweltorganisation "Alliance for Nature" (AFN) sieht durch den Spatenstich für den Semmering-Basistunnel (SBT) neu am Mittwoch in Gloggnitz/NÖ die Rechtsstaatlichkeit infrage gestellt. In einer Aussendung am Montag hieß es außerdem, dass Bernd von Droste zu Hülshoff, Gründungsdirektor des UNESCO-Welterbe-Zentrums, vor einer Eintragung der Semmeringbahn in die Rote Liste des gefährdeten Welterbes warne.

    AFN verwies darauf, dass das Amt der Steiermärkischen Landesregierung erst vergangene Woche - per Edikt vom 18. April - das Großverfahren zum Projekt eingeleitet habe, in dessen Rahmen bis 1. Juni Einwendungen erhoben werden können. Christian Schuhböck, Generalsekretär der Umweltorganisation, stellte am Montag die Frage, welchen Sinn das habe, "wenn jetzt bereits der Spatenstich für den unnötigen und umweltschädlichen Tunnel erfolgt". Den betroffenen Bürgern und Anrainern sowie Grund- und Quellenbesitzern werde durch diesen "Staatsstreich" der Eindruck suggeriert, dass "ohnedies bereits alles gelaufen" sei und jede Einwendung gegen den SBT "für die Katz' ist".

    Verfall befürchtet

    "Sollte die Semmeringbahn tatsächlich einmal durch einen Basistunnel ersetzt werden, könnte dies zur Stilllegung und schlimmstenfalls zum Verfall dieser bedeutenden Gebirgs- und Landschaftsbahn führen. Eine Eintragung in die Rote Liste des gefährdeten Welterbes wäre die Folge", wurde nicht zuletzt Bernd von Droste zu Hülshoff, der 1999 die UNESCO-Welterbe-Urkunde überreicht hatte, in der Aussendung zitiert.


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Mittwoch, 23. April 2014
        • Min: 0°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8684 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang