Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 01. September 2014 13:21 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Fahrzeugbergung in Kapfenberg Kapfenberg besiegt Hartberg mit 3:1 Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Kapfenberg und Umgebung Nächster Artikel Fahrzeugbergung in Kapfenberg Kapfenberg besiegt Hartberg mit 3:1
    Zuletzt aktualisiert: 25.03.2012 um 19:46 UhrKommentare

    Runde 27: Zur Lage der Liga

    1 / 49 

    Erinnert sich Manuel Weber nur dann an seine Torgefährlichkeit, wenn Sturm das Wasser bis zur Unterlippe steht? Ich kritisiere oft, dass zentrale Mittelfeldspieler fast ausschließlich als Abräumer vor der Abwehrkette agieren. Dabei sind gerade Positionsveränderungen entscheidend, um in der Raumdeckung für Überraschungsmomente zu sorgen. Hat einer so viel Qualität wie Manuel Weber, muss er sie nützen - sei es durch Distanzschüsse oder instinktive Vorstöße ins gegnerische Abwehrzentrum. Kommt der Ball so optimal, wie in diesem Fall von Pürcher gegen Austria Wien, ist ein Mittelfeldspieler, der mit Tempo aus der Tiefe kommt, schwer zu verteidigen und wird oft übersehen. Die taktischen Vorgaben des Trainers zu erfüllen ist die Pflicht, aber selbst initiativ zu werden, Spielfreude und Spielwitz einzubringen, ist die Kür jedes Akteurs. Manuel Weber hat die Fähigkeiten zum Lenker und Denker - ob er sich diese Rolle zutraut, oder ob er nur "Mitspieler" bleibt, ist seine ganz individuelle Entscheidung.

    Kapfenberg-Trainer Thomas von Heesen, ein Typ, der gut rüberkommt, Fachkompetenz ausstrahlt. Rhetorisch beeindruckt. Theoretisch sein Vorhaben mit der Mannschaft für alle verständlich erklärt. Nur die Umsetzung stimmt nicht, die Praxis sieht anders aus. Seine Burschen machen ihm sehr oft einen Strich durch die Rechnung, verhindern durch haarsträubende Fehler die hochgesteckten Ziele des Trainers. Technische Unzulänglichkeiten kennen wir zur Genüge. Jetzt kommen auch Disziplinlosigkeiten dazu. Rot-Fouls wie von Sencar und Nathan Junior produziert, sind an Egoismus kaum zu überbieten und haben selbstzerstörerischen Charakter. Trotzdem geht Thomas von Heesen seinen eingeschlagenen Weg unbeirrt weiter, lobt die Moral seines Teams. Wohl wissend, dass acht Punkte aus acht Spielen nicht ernsthaft an ein Wunder denken lassen.

    Er hatte sich bei Gartenarbeiten verletzt, sonst hätte es womöglich ein Comeback von Admira-Trainer Kühbauer gegeben. Die Liste der verletzten und gesperrten Spieler hatte unfassbare, ja fast epidemische Ausmaße angenommen. Acht Akteure fehlten gegen Salzburg. Amateure mussten aushelfen und sie machten ihre Sache gut. Was heißt gut? Sensationell! Das völlig neu formierte Team der Südstädter brachte den Titelfavoriten gehörig ins Schwitzen. Mit jugendlicher Frische, Respekt, aber ohne Angst zeigten die Admiraner einmal mehr, dass ihre Nachwuchsarbeit optimal funktioniert.

    Es wird immer verrückter. Jetzt hat auch schon der Siebente der Tabelle, nämlich Wacker Innsbruck, klaren Blick auf die Europacup-Plätze. Übrigens: Marcel Schreter meldete sich zurück. Lange Zeit jenseits von Gut und Böse, erinnerte er sich gerade gegen Rapid daran, dass er irgendwann einmal von der ganzen Liga gefürchtet wurde. Wegen seines außergewöhnlichen linken Fußes. Mit zwei sensationellen Toren besiegelte er das Schicksal der Grün-Weißen, die die Anfangsphase völlig verschliefen.

    ANALYSE: HERIBERT WEBER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Montag, 01. September 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 14°C
        • Nsw.: 75%
        Regen
      • Dienstag, 02. September 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 75%
        Regen
      • Mittwoch, 03. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8605 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!