Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 12:57 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Fürstenfelds Raubkatzen haben mehr Steirer-Kraft Vandalenakt in Kapfenberg Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Kapfenberg und Umgebung Nächster Artikel Fürstenfelds Raubkatzen haben mehr Steirer-Kraft Vandalenakt in Kapfenberg
    Zuletzt aktualisiert: 31.05.2010 um 20:30 UhrKommentare

    Kapfenberg holt WM-Kicker

    Dreijahresvertrag für Matej Mavric (31), Abschied von Heinz?

    FUSSBALL. Ein Kopfball gegen Luca Toni? Ein Check gegen Milan Baros? Matej Mavric ist ein Mann mit Erfahrung. "Er spielt unspektakulär, aber er ist ein Top-Profi und kann unser Führungsspieler sein", lobt KSV-Trainer Werner Gregoritsch den Slowenen, der gestern einen Dreijahresvertrag erhielt.

    Mavric spielte zuletzt beim TuS Koblenz, der aus der 2. deutschen Bundesliga absteigt. Einen guten Namen hat er sich vor allem mit dem slowenischen Nationalteam gemacht, etwa als "Riesentöter" in der WM-Relegation gegen Russland. "Er kann in der Verteidigung jede Position spielen. Jetzt haben wir neben Fukal einen zweiten Top-Routinier", freut sich Gregoritsch, dem Mavric auch von Sloweniens Co-Trainer Milan Miklavic empfohlen wurde.

    Wegen der WM wird Mavric viele Trainingseinheiten versäumen. Gregoritsch: "Ich habe gesagt, wir sprechen nach der WM-Vorrunde über den Umstieg auf Kapfenberg. Er hat gesagt: Nein, nach der Vorrunde ist bei uns nicht Schluss! Er will viel erreichen - ein idealer Typ. Er stellt sich voll auf uns ein, siedelt samt Familie nach Kapfenberg."

    Im neuen 27-Mann-Kader des KSV bekommen 15 U23-Spieler ihre Chance. Einer davon könnte nach wie vor Leoben-Goalie Rene Pösendorfer sein. Bei Marek Heinz schaut es hingegen nach einem Abschied aus. Beim Trainingsstart am 7. Juni wird er "eher nicht" (Gregoritsch) dabei sein. Heinz absolviert Probetrainings bei anderen Klubs. Bitter: Neuzugang Miroslav Stepanek verletzte sich in Tschechiens U21-Team, Verdacht auf Kreuzbandriss. CHRISTOPH HEIGL


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Sonntag, 20. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Montag, 21. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Dienstag, 22. April 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 40%
        Bewölkt
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8605 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang