Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. April 2014 15:24 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Werbung im "Wohnzimmer" UBSC macht Schritt in Richtung Klassenerhalt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Kapfenberg und Umgebung Nächster Artikel Werbung im "Wohnzimmer" UBSC macht Schritt in Richtung Klassenerhalt
    Zuletzt aktualisiert: 16.10.2008 um 18:09 UhrKommentare

    In der Ruhe liegt der Erfolg

    Basketball-Insider Pit Stahl nimmt vor dem Saisonstart am Samstag die drei steirischen Top-Vereine genauer unter die Lupe.

    Pit Stahl nimmt kein Blatt vor den Mund

    Foto © GEPAPit Stahl nimmt kein Blatt vor den Mund

    Im Herbst letzten Jahres durfte Pit Stahl in seiner zweiten Saison bei Fürstenfeld nur knapp ein Monat lang den Coach mimen, ehe er beurlaubt und durch Aaron Mitchell ersetzt wurde. Seit September dieses Jahres trainiert der Deutsche den ungarischen Erstligisten Dombovar, verfolgt aber Österreichs Basketball-Szene nach wie vor mit Argus-Augen. Hier seine Einschätzung der steirischen Vereine vor dem samstägigen Saisonstart:

    Fürstenfeld: "Der Titelverteidiger wird mit demselben Ehrgeiz wie letztes Jahr starten. Einige Positionen wurden neu besetzt - daher wird es dauern, bis die Mannschaft eingespielt ist. Bleibt nur die Frage, ob Präsident Harald Fischl dafür die Ruhe und Geduld aufbringen kann. Ich gehe allerdings davon aus, dass es nach ein paar Runden innerhalb des Teams zu dem einen oder anderen Wechsel kommen wird."

    Kapfenberg: "Sie haben viele Neuzugänge und versucht, sich auf den großen Positionen zu verändern - da hatten sie letzte Saison ihre Schwächen. Außerdem wollen sie den heimischen Spielern mehr Platz auf dem Parkett einräumen, doch wie viele stehen letztendlich im Kader und wie viele spielen tatsächlich?"

    Graz: "Nach dem ersten Lehrjahr ist mehr Professionalität eingekehrt. Wenn die Mannschaft am Anfang gut startet, beflügelt das und dann sehe ich auch eine Chance, dass es nach oben gehen kann. Graz muss sich ein Ziel vor Augen halten - hat man das nicht, wird es von Beginn an zum brutalen Kampf."

    Die Favoriten: "Meiner Meinung nach haben Gmunden und Oberwart die besten Karten. Bei Fürstenfeld hängt wie gesagt viel von der internen Ruhe ab."

    ALEXANDER TAGGER

    UBSC Graz

    Trainer: Dejan Kreclovic
    Kader: Felix Kubin, Julian Mascoll, Bryan Grier, Paul Niederbichler, Alex Lanegger, Dusan Virijevic, Josip Petricevic, Marvin Achatz, Christoph De Marinis, Markus Galle, Mladen Soskic, Reinhard Lanegger, David Posch, Christian Kollik

    Fürstenfeld Panthers

    Trainer: Aaron Mitchell
    Kader: Adam Boone, Dragan Miletic, J. J. Sullinger, Menelik Barbary, Miljan Goljovic, Shawn Ray, Samo Grum, Sebastian Pinterits, Slobodan Ocokoljic, Sebastian Gallwitz, Christoph Poller, Alex Heuberger

    Kapfenberg Bulls

    Trainer: Michael Schrittwieser
    Kader: Damir Zeleznik, Jesse Seilern, Moritz Lanegger, Jeremy Fears, Wayne Arnold, Samuel Knabl, Seyni N'Diaye, Heinz Kügerl, Corey Hallett, Ramiz Suljanovic, Branimir Josipovic, Romed Vieider

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Mittwoch, 23. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 22°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8605 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang