Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. Oktober 2014 22:40 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Fünf Talente im Rampenlicht Zwischen Zuckerguss und Krankenhaus Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Kapfenberg und Umgebung Nächster Artikel Fünf Talente im Rampenlicht Zwischen Zuckerguss und Krankenhaus
    Zuletzt aktualisiert: 29.04.2008 um 17:40 Uhr

    Der Heißhunger nach dem ersten Titel wird jetzt immer größer

    Fürstenfeld empfängt Mittwoch um 19.30 Uhr Gmunden. Kapfenberg muss nach Oberwart.

    Kapfenberg spielt gegen Oberwart

    Foto © GEPAKapfenberg spielt gegen Oberwart

    Mit zwei Duellen der Gegensätze werden die Halbfinali in der Basketball-Bundesliga am Mittwoch um 19.30 Uhr eingeleitet. Die bisher titellosen Fürstenfeld Panthers empfangen die Gmunden Swans, die in den vergangenen drei Jahren die Meisterkrone einspielten. Die Kapfenberg Bulls, von 2001 bis 2004 Meister, müssen zu den Oberwart Gunners (Premiere Austria live), die wie Fürstenfeld noch keine Meisterschaft für sich entscheiden konnten.

    Erfahrung & Reife. Geht es nach den bisherigen Saisonduellen, haben die Panther gegenüber den Schwänen die Nase mit 3:2 vorne. Doch das wichtigste Duell ging an die Oberösterreicher. Im Cupfinale zogen die Oststeirer mit 75:76 den Kürzeren. "Unser Hunger nach dem ersten Titel ist riesengroß. Aber der Erfolg führt über Gmunden. Die Erfahrung und Reife sprechen für sie. Unsere Mannschaft braucht noch etwas Zeit", meint Fürstenfeld-Präsident Harald Fischl. Die Kapfenberg Bulls haben mit Oberwart noch zwei Rechnungen offen. Drei der vier Saisonduelle haben die Gunners für sich entschieden.

    Stärke abrufen. Außerdem scheiterte die Truppe von Coach Michael Schrittwieser im Viertelfinale der vergangenen Saison an den Burgenländern. In den vergangenen 13 Jahren war dies das einzige Mal, dass die Mürztaler nicht im Semifinale standen. Für Kapfenberg und Gmunden spricht, dass sie wahre Play-off-Teams sind und ihre Stärken punktgenau abrufen können. Ob die 17-tägige Wettkampfpause Fürstenfeld und Oberwart aus dem Rhythmus gebracht hat, wird sich zeigen.

    CHRISTOPH BLEYMAIER, MICHAEL LORBER

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Freitag, 24. Oktober 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 10°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Samstag, 25. Oktober 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Sonntag, 26. Oktober 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8605 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!