Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 24. April 2014 18:45 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Termine rund um Ostern und Auferstehung Krottendorf: Verkehrsunfall am Ostersonntag Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Frauenberg und Umgebung Nächster Artikel Termine rund um Ostern und Auferstehung Krottendorf: Verkehrsunfall am Ostersonntag
    Zuletzt aktualisiert: 27.04.2012 um 20:16 UhrKommentare

    Bürgermeister-Urgestein ging in die Politpension

    Neuer Bürgermeister in Turnau: Alexander Maier (FPÖ) machte Platz für Roland Schadl von der ÖVP. Der 2010 vereinbarte Wechsel ging harmonisch und einstimmig über die Bühne.

    Neo-Bürgermeister Roland Schadl (Mitte) mit Hofer (SPÖ), Smolej (FPÖ), Preiner, Seitinger (von links)

    Foto © PototschnigNeo-Bürgermeister Roland Schadl (Mitte) mit Hofer (SPÖ), Smolej (FPÖ), Preiner, Seitinger (von links)

    Meine Herrschaften, es ist 18 Uhr, bitte die Tür schließen, wir fangen an!" Auch wenn es einer der letzten Befehle von Alexander Maier als Turnauer Bürgermeister war, konnte ihm nicht sofort Folge geleistet werden, denn in der Tür drängten sich noch die Besucher.

    Der Sitzungssaal des Turnauer Gemeindeamtes war fast zu klein, als am Donnerstagabend Bürgermeister Alexander Maier (FPÖ) sein Amt zurücklegte und Roland Schadl (ÖVP) seine Nachfolge antrat. Freunde, Parteikollegen, Vertreter der Vereine und der Nachbargemeinden drängten sich im Saal. Unter anderem waren die Bürgermeister Hans Haberl (St. Lorenzen), Hubert Lenger (Aflenz Land), Josef Kuss (Mariazell), Franz Meisenbichler (Frauenberg) sowie Landesrat Hans Seitinger (ÖVP) zur Angelobung gekommen.

    Der Leistungen des 71-jährigen Maier - studierter Montanist und Brigadier des Bundesheers - wurden allseits sehr gelobt. Man würdigte seine Handschlagqualität, seine Geradlinigkeit, seinen Einsatz für den Ort und seinen trockenen Humor. Nicht erwähnt wurde sein überragendes taktisches Geschick, denn Maier war seit dem Jahr 2000 fast zehn Jahre lang Bürgermeister - und dies, obwohl die FPÖ nie die Stimmenmehrheit in Turnau hatte. Vor der Sitzung wurde Maier schon von FPÖ-Landesrat Gerhard Kurzmann und Bezirksparteiobmann Kletus Schranz geehrt.

    Als neuer Bürgermeister wurde Roland Schadl gewählt, und zwar erhielt er alle Stimmen der 13 anwesenden Gemeinderäte. SPÖ-Vizebürgermeister Stefan Hofer sprach von einem "Vertrauensvorschuss" seiner Partei. Das war nicht selbstverständlich, denn nach der letzten Wahl fühlte sich die SPÖ ausgebremst: Sie hatte zwar die meisten Stimmen, es kam aber zu einer ÖVP-FPÖ-Koalition - mit Teilung der Bürgermeister-Amtszeit.

    Schadl, von Beruf Polizeibeamter am Posten Thörl, wurde von Bezirkshauptmann Bernhard Preiner angelobt. Er skizzierte die Aufgaben, die in Turnau ins Haus stehen, und betonte, dass die Infrastruktur und die Finanzen in Turnau noch intakt sind. Auch der neue Gemeindekassier, Rudolf Smolej von der FPÖ, wurde einstimmig gewählt.

    Tourismusverband und Sportverein baten den neuen Bürgermeister bereits um einen Gesprächstermin. Es geht - wie sollte es anders sein - ums Geld.

    FRANZ POTOTSCHNIG

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 3°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8600 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Derzeit gibt es hier keine Fotos zu diesem Thema.

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang