Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. August 2014 13:10 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ein Käfer sorgt für Ärger Erfolgreicher Klangkörper Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Bruck und Umgebung Nächster Artikel Ein Käfer sorgt für Ärger Erfolgreicher Klangkörper
    Zuletzt aktualisiert: 28.04.2009 um 09:06 UhrKommentare

    Mit Laptop und Lederhose

    Der Trachtenverein "Roßecker" aus Bruck an der Mur hat gestern den Volkskulturpreis des Landes Steiermark verliehen bekommen.

    Thomas Lang will nicht die Asche der Tradition bewahren, sondern ihr Feuer weitergeben

    Foto © Ulf TomaschekThomas Lang will nicht die Asche der Tradition bewahren, sondern ihr Feuer weitergeben

    Die Liste der Erfolge und Auszeichnungen der "Roßecker" ist lang. Aber gestern wurde dem Brucker Trachtenverein gleichsam die Krone aufgesetzt: Er erhielt den steirischen Volkskulturpreis - "für die Vereinbarkeit von traditionellen und innovativen Aspekten der Volkskultur", heißt es in der Begründung für die Preisverleihung.

    Jüngste Auszeichnung. Vortänzer, Obmann-Stellvertreter, Motor und Mädchen für alles im Verein ist Thomas Lang. Auch wenn er betont, dass die jüngste Auszeichnung "der Erfolg aller und vieler Generationen" sei: Ohne ihn wäre der Verein nicht das, was er heute ist.

    Laptop und Lederhose vereint. Seit mehr als einem Vierteljahrhundert ist der erst 30-Jährige Mitglied, hat als Vierjähriger in der Kindertanzgruppe begonnen. Der studierte Montanist, hauptberuflich Brucker ÖVP-Bezirksgeschäftsführer, vereint Laptop und Lederhose: Dieser Ausspruch des früheren bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber passt nahtlos zu dem jungen Familienvater.

    Traditionspflege. "Wir wollen nicht die Asche bewahren, sondern das Feuer weitergeben", erklärt er seine Haltung zur Traditionspflege. Getreu diesem Motto werden auch moderne Elemente in die Tänze eingebaut, werden internationale Kontakte nicht nur gepflegt, sondern gezielt gesucht. Nicht zuletzt aus diesem Grund hat man im Vorjahr erstmals das Festival "Interfolk" in Bruck veranstaltet, das im Zwei-Jahres-Rhythmus eine fixe Einrichtung werden soll. Und erst in der Karwoche haben die "Roßecker" bei der inoffiziellen Folklore-Weltmeisterschaft auf Mallorca einen dritten Platz belegt.

    540 Mitglieder. "Bodenhaftung" ist ein weiteres wichtiges Wort in Langs Vokabular. Nur so könne man als Verein erfolgreich bleiben. 540 Mitglieder, davon 120 aktive Tänzer, geben ein Zeugnis dafür.

    ULF TOMASCHEK

    Fakten

    1920 wurde der Trachten-verein "Roßecker" gegründet. Der Name kommt vom Berg "Roßeck" bei Bruck. Die Erfolge: >B>Neun Mal beste steirische Tanzgruppe, sechs Mal beste Schuhplattler.

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Gemeindewetter

      • Donnerstag, 28. August 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Freitag, 29. August 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 25°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Samstag, 30. August 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 25°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      Dreitagesprognose aufs Handy!
      SMS mit WETTER 8600 an 0900 872 872. 0,30 €/SMS


      Babys aus der Gemeinde

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus der Gemeinde

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!