Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 21. September 2014 20:11 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Steirer genossen das sonnige Wochenende Der Zlattengraben bleibt weiterhin ohne Empfang Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Bruck-Mürzzuschlag Nächster Artikel Steirer genossen das sonnige Wochenende Der Zlattengraben bleibt weiterhin ohne Empfang
    Zuletzt aktualisiert: 09.08.2007 um 11:30 Uhr

    Plantschen im kühlen Nass

    Der heurige Sommer hat den Freibädern neben viel Sonnenschein und Spitzentemperaturen einen beachtlichen Besucherstrom beschert.

    Foto © APA

    Der Senkrechtstart im Mai und das milde Klima in den Sommermonaten hat in den öffentlichen Bädern der Region wiederholt für gute Zahlen gesorgt. Trotzdem sind die Bäderbetreiber nicht immer ganz zufrieden, wie ein Rückblick von fünf Bademeistern zeigt. Von "gleichmäßig gut" über "nicht schlecht" bis "hervorragend" lauten die vorsichtigen Benotungen.

    Volle Liegewiesen. "Immer mehr Holländer und Deutsche verirren sich ins Bad" freut sich Robert Schachner vom Freibad Mureck über internationale Veranstaltungen in der angrenzenden Jugendherberge und am Campingplatz, die auch für eine volle Liegewiese sorgen. "Wir überzeugen hunderte Stammgäste aus allen Bezirken mit jugend- und familienfreundlichen Veranstaltungen und durch Sauberkeit", erklärt der Bademeister von Frauental, Christian Schwarz, den durchschlagenden Erfolg des Erlebnisbades seit nunmehr 46 Jahren. Bis zu 1700 Badegäste tummeln sich in der solarbeheizten Anlage an einem heißen Sommertag.

    Hochsaison. Für den Eibiswalder Kollegen Eduard Ruhri ist die gesamte Hochsaison gleichmäßig gut gelaufen, wobei er an Spitzentagen mehr als tausend Badende auf dem großzügigen Areal begrüßen durfte. Mit 650 verkauften Saisonkarten gewinnt er auch den Wettlauf um die Stammkunden.

    Zuwachs. Besonders streicht er - wie auch Martin Reicht vom Arnfelser Bad - den bedeutenden Zuwachs von slowenischen Besuchern hervor, die als sehr angenehme Gäste auffallen. Der Arnfelser Bademeister schwärmt außerdem von einem "einmaligen Sommer mit deutlichem Gästeplus im Vergleich zum Vorjahr." Für Ewald Alker vom Naturbad in Schwanberg könnte es insgesamt ein wenig besser laufen, zumal das traditionelle Bad zahlreiche interessante Aktivitäten zu bieten hat. "Die Besucherzahlen halten sich schon seit Jahren in bescheidenen Grenzen. Aber es kommen immer mehr Urlauber aus Wien, Holland und Deutschland", erzählt Alker.

    WALTRAUD HEUSSERER

    Mehr Bruck-Mürzzuschlag

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Weinkost am Pogusch

      Oliver Wolf

      Die schönsten Impressionen vom Pogusch: das Fest des Jahres für die Liebhaber des steirischen Weins – und natürlich auch für die steirischen Winzer.

       

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.



      KLEINE.tv

      Die Nachbarn des Asylaufnahmezentrums

      In Steinhaus, wo das Asylerstaufnahmezentrum entsteht, sind die Bewohner...Bewertet mit 3 Sternen

       

      Bezirkswetter Bruck an der Mur

      • Sonntag, 21. September 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Montag, 22. September 2014
        • Min: 11°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Dienstag, 23. September 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig

      Bezirkswetter Mürzzuschlag

      • Sonntag, 21. September 2014
        • Min: 12°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Montag, 22. September 2014
        • Min: 13°C
        • Max: 15°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Dienstag, 23. September 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer

      Fotos

      110 Jahre Musikverein Turnau 

      110 Jahre Musikverein Turnau

       
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Steirer des Tages

      Zwei Wirtsleut' für Leib und Seele
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro mit Sitz in Bruck-Mürzzuschlag: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!