Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 20. April 2014 07:54 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Fürstenfelds Raubkatzen haben mehr Steirer-Kraft Termine rund um Ostern und Auferstehung Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Bruck-Mürzzuschlag Nächster Artikel Fürstenfelds Raubkatzen haben mehr Steirer-Kraft Termine rund um Ostern und Auferstehung
    Zuletzt aktualisiert: 11.05.2007 um 11:19 Uhr

    Mariazell kriegt doch noch die neue Umfahrung

    Die Mariazeller Umfahrung wird seit Montag saniert. Damit wird ein lang gehegter Wunsch erfüllt - die Straße wird noch rechtzeitig vor dem Papstbesuch fertig.

    Es wird fleißig gebaut

    Foto © APAEs wird fleißig gebaut

    Für die Mariazeller ist die Sanierung ihrer Umfahrung seit Jahren ein dringlicher Wunsch. Im Frühjahr 2006 sprach Bürgermeister Helmut Pertl noch in Graz vor und bat darum, die Sanierung möglichst noch vor dem Jubiläumsjahr 2007 durchzuführen.

    Generalsaniert. Dazu kam es zwar nicht, aber jetzt ist es doch soweit: Das 1,2 Kilometer lange Straßenstück, das schon oft notdürftig ausgebessert worden ist, wird seit Anfang dieser Woche generalsaniert. Und bis zum Papstbesuch im Herbst sind die Arbeiten längst abgeschlossen.

    800.000 Euro. Dabei wird der alte Asphalt abgefräst, die Entwässerung saniert und auch der Frostschutz in jenen Bereichen ausgebaggert, wo dies nötig ist. Bis Ende Juli soll der neue Asphalt aufgezogen und die Umfahrung wieder eröffnet werden. Die Sanierung kostet 800.000 Euro und wird aus dem Verkehrsbudget von Landesrätin Kristina Edlinger-Ploder bezahlt.

    Auch Bedenken. So sehr es die Mariazeller freut, dass dieses wichtige Straßenstück endlich grundlegend saniert wird - angesichts des heurigen Jubiläumsjahres "850 Jahre Mariazell" fürchten doch manche, dass es zu großen Verkehrsbehinderungen kommen könnte. Schließlich könnte es durchaus sein, dass ein Gutteil des Verkehrs jetzt mitten durch den Ort fließt.

    Sicherheit. Aber dazu soll es laut den Straßenplanern nicht kommen. Projektleiter Wolfgang Wiesler von der Fachabteilung 18B im Amt der Landesregierung betont, dass die Straße zumindest in eine Fahrtrichtung immer befahrbar sein wird. Durch eine Ampelregelung will man sich bemühen, die Wartezeiten so gering wie möglich zu halten. Für die Dauer der Bauarbeiten gilt überdies Tempo 30, um die Sicherheit für Bauarbeiter und Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

    Und an Wochenenden?. Laut Werner Friedrich, dem Chef der Brucker Baubezirksleitung, soll an den Wochenenden an der Mariazeller Umfahrung nicht gearbeitet werden. Schließlich werden an den Wochenenden nicht nur die meisten Veranstaltungen durchgeführt, es kommen auch die meisten Pilger und Pilgergruppen. Deshalb wird die Umfahrung - soweit dies die baulichen Gegebenheiten erlauben - samstags und sonntags gänzlich geöffnet sein.

    FRANZ POTOTSCHNIG

    Mehr Bruck-Mürzzuschlag

    Mehr aus dem Web

      Babys aus der Region

      Mein Marktplatz

      Auf dem Marktplatz können Sie jeden Sonntag in Ihrer Region Veranstaltungen ankündigen oder Dinge verkaufen.

      KLEINE.tv

      Ein politischer Rundgang durch Bruck

      Ulf Tomaschek, Redakteur der Kleinen Zeitung in Bruck an der Mur, analsy...Noch nicht bewertet

       


      Bezirkswetter Bruck an der Mur

      • Sonntag, 20. April 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 11°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Montag, 21. April 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 16°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Dienstag, 22. April 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt

      Bezirkswetter Mürzzuschlag

      • Sonntag, 20. April 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 13°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Montag, 21. April 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 17°C
        • Nsw.: 35%
        Bewölkt
      • Dienstag, 22. April 2014
        • Min: 5°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt

      Waldbauernkalender

      Der Mürzzuschlager Waldbauernkalender 2013 wurde präsentiert. Bei der Präsentation hat das Publikum die Models des Jahres gewählt.

      Fotos

      Über Wipfeln, vorbei an Gipfeln 

      Über Wipfeln, vorbei an Gipfeln

       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!
       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Hochzeiten/Jubiläen

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller steirischen Bezirke.

      Steirer des Tages

      Als das Feiern am Dienstag modern wurde
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Leserfotos aus dem Bezirk

       
      Auch Ihr Foto soll hier erscheinen? Schicken Sie es uns via Upload!
       

      Kontakt

      So erreichen Sie das Regionalbüro mit Sitz in Bruck-Mürzzuschlag: Adresse, E-Mail & Telefon.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang