Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 23. April 2014 23:17 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Flachgau war für Grazer ein gutes Pflaster Das waren die steirischen Osterfeiertage Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Bruck-Mürzzuschlag Nächster Artikel Flachgau war für Grazer ein gutes Pflaster Das waren die steirischen Osterfeiertage
    Zuletzt aktualisiert: 18.05.2012 um 20:30 UhrKommentare

    Die Aufsteiger beim Absteiger

    Feuertaufe für David Otter und Paul Paiduch in der Bundesliga.

    FUSSBALL. Ein denkwürdiger Tag: Zu Christi Himmelfahrt 2012 sind sie abgestiegen, die Kapfenberger Falken. Besonders in Erinnerung bleiben wird das 0:2 in Mattersburg zwei Jungspunden: David Otter und Paul Paiduch haben im Burgenland ihre Bundesligadebüts gefeiert - einer mit Vorwarnung, einer ohne.

    Keine Zeit zum Nachdenken hatte Paiduch. Der 18-jährige Mürzzuschlager musste als Ersatz-Tormann von der Bank aus miterleben, wie Einser-Goalie Patrick Kostner in der 68. Minute für ein Foul die Rote Karte bekam und einen Elfmeter verursachte. Paiduch wurde sofort eingewechselt - und hätte Patrick Bürgers Elfer fast gehalten.

    Dass Kapfenberg auf ihn baut, zeigt auch der Umstand, dass ihm der Klub mit einem "Interviewverbot" jetzt etwas Ruhe verschaffen will.

    Viel Aufregung

    Länger Zeit zum Nachdenken hatte David Otter. Der Linksverteidiger war bereits eine Woche im Training unter Thomas von Heesen bei der Kampfmannschaft und hätte schon gegen Salzburg und Rapid debütiert, das verhinderte aber eine Sperre aus der Regionalliga. Gegen Mattersburg war es soweit. "Davon habe ich immer geträumt", sagt der 20-jährige Irdninger. "Am Vortag war ich aber echt nervös und habe nicht schnell eingeschlafen. Am Spieltag war die Aufregung vorbei. Im Spiel selbst ist es mir ganz gut gegangen. Schade, dass es mit dem Sieg zum Abschied nicht geklappt hat." Übrigens: Mit Paiduch und Otter hat der KSV in dieser Saison 41 Spieler eingesetzt.

    In der neuen Saison will sich Otter in der Ersten Liga behaupten: "Klub und Trainer bauen auf mich. Ich werde alles versuchen." CHRISTOPH HEIGL


    Mehr Bruck-Mürzzuschlag

    Mehr aus dem Web

      Nachwuchssportlerwahl 2014

      Nachwuchssportlerwahl 2014

      Die Kleine Zeitung sucht die beliebtesten Nachwuchssportler der Steiermark. 30 junge Athleten aus 22 Sportarten stehen zur Auswahl. Stimmen Sie ab!

      Sport im Bild

      Facebook-Fotos von David Alaba 

      Facebook-Fotos von David Alaba

       


      KLEINE.tv

      Kartnig-Strafe deutlich reduziert

      15 Monate statt fünf Jahren heißt es für Hannes Kartnig. Vorerst. Teile ...Noch nicht bewertet

       

      "Find den Ball"-Gewinnspiel

      Find den Ball

      Gewinnen Sie mit der Kleinen Zeitung Karten für Heimspiele von Sturm, KSV, Hartberg, WAC und weiteren Kärntner Fußball-Vereinen. Ball suchen, finden - und gewinnen!



      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang