Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Kärnten-Ausgabe
  • 28. Juli 2014 14:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Fusionsgesetz: Sondersitzung am 13. August Blutspender sind dringend gesucht Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Bruck-Mürzzuschlag Nächster Artikel Fusionsgesetz: Sondersitzung am 13. August Blutspender sind dringend gesucht
    Zuletzt aktualisiert: 08.05.2012 um 20:37 UhrKommentare

    Nach Pinter-Abgang: Unger wird neuer Cheftrainer

    Die Ära Adi Pinter ist beim DSV Leoben seit Montag beendet. Und ein neuer Trainer steht schon bereit: Manfred Unger, Ex-Co-Trainer beim KSV, soll den Regionalliga-Klub neu aufstellen.

    Manfred Unger ist ab sofort neuer Trainer des DSV Leoben

    Foto © GEPAManfred Unger ist ab sofort neuer Trainer des DSV Leoben

    DSV-Leoben-Präsident Gabor Heinemann verlor nach dem Abschied von Adi Pinter keine Zeit, sondern präsentierte bereits am Dienstag seinen neuen Cheftrainer: Manfred Unger. "Wir haben uns auf eine mehrjährige Zusammenarbeit geeinigt", ließ Heinemann wissen.

    Aufstiegspläne vorerst auf Eis gelegt

    Unger, früher DSV-Spieler und zuletzt Co-Trainer in Kapfenberg unter Werner Gregoritsch, wird in Leoben hauptberuflich angestellt und soll vor allem auf die Ausbildung der jungen Spieler achten. Die Aufstiegspläne für die Erste Liga werden hingegen beim Dritten der Regionalliga Mitte vorerst auf Eis gelegt. Neuigkeiten gibt es auch vom Kader: Laut Heinemann sollen die suspendierten Spieler Diego Rottensteiner, Roland Rinnhofer und Thomas Lechner nicht mehr berücksichtigt werden, "außer sie suchen von sich aus das Gespräch mit dem neuen Trainer".

    Fix für die nächste Saison zugesagt haben Christian Petrovcic, Florian Wurzinger, Marco Micelli, Markus Briza, Dominik Hackinger, Gergely Füzfa, Tim Heinemann und Adam Fekete.


    Mehr Bruck-Mürzzuschlag

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Tour de France - die finale Etappe 

      Tour de France - die finale Etappe

       

      KLEINE.tv

      Bayern gewinnen den Telekom-Cup

      Doppeltorschütze Robert Lewandowski hat Bayern München zu einem souverän...Noch nicht bewertet

       




      Tabellen & Statistiken

       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!