Mehrere AktionenSo kann jeder Steirer billiger mit den Öffis fahren

Am Samstag gibt es auf allen steirischen S-Bahn-Linien Freifahrt. Aber auch darüber hinaus kann man derzeit beim Umstieg auf den öffentlichen Verkehr Geld sparen. Eine Übersicht.

An Adventsamstagen gibt es Freifahrt in Graz © Jürgen Fuchs
 

Seit zehn Jahren gibt es in der Steiermark die S-Bahn. Die steigenden Fahrgastzahlen zeigen, wie gut das Angebot angenommen wird. Am runden Jubiläum lässt das Verkehrsressort des Landes (in Kooperation mit den Grazer Innenstadt-Betrieben) an diesem Samstag alle Steirer teilhaben: Am 25. November sind alle Linien der S-Bahn und RegioBahn den ganzen Tag gratis! Auch auf allen Grazer Linien in der Tarifzone 101 fährt man zum Nulltarif. "Man muss dazu kein eigenes Ticket lösen", lädt Verkehrslandesrat Anton Lang (SPÖ) die Steirer zum Einsteigen ein.

Doch auch darüber hinaus bieten sich den Steirern derzeit etliche Möglichkeiten, günstiger als üblich die öffentlichen Verkehrsmittel in Stadt und Land zu benützen.

So fahren Sie billiger - und auf jeden Fall umweltfreundlicher:

Freifahrt an Adventsamstagen: An allen Einkaufssamstagen im Advent ab 25. November gilt bei allen städtischen Linien in der Grazer Tarifzone 101 (inklusive Schlossbergbahn) Freifahrt.

Freitags-Vorteil: In der Feinstaub-Hochsaisaison, also von Dezember bis Ende Februar, gilt das Stunden-Ticket in der jeweiligen Tarifzone den ganzen restlichen Tag. Die Stundenkarte wird also zur Tageskarte.

2+1 Einstiegsticket: Ebenso im Rahmen der Feinstaubaktion "Meine Luft, Reine Luft" des Landes sind ab sofort verbilligte Monatskarten erhältlich. Wer eine Monatskarte für den Dezember und Jänner kauft, bekommt den Februar gratis dazu! Die Aktion gilt ebenfalls für alle steirischen Tarifzonen. Mehr zur Aktion hier.

Freizeitticket: Ab Dezember kann man an jedem Wochenende (Samstag und Sonntag) sowie an allen Feiertagen um 11 Euro pro Tag und Person in der ganzen Steiermark die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Ausgenommen sind nur Fernzüge (Railjet, Eurocity, Intercity usw.). Hier gibt es weitere Informationen.

Das Freizeit-Ticket gilt künftig jedes Wochenende Foto © Land Steiermark/Strasser
BusBahnBim for two: Bis 31. März 2018 kann man mit jeder Verbund-Halbjahres- und Jahreskarte für die Tarifzone 101 zu bestimmten Zeiten in Graz (Zone 101) eine beliebige zweite Person gratis mitnehmen. Die Aktion gilt von Montag bis Samstag jeweils von 18.30 Uhr bis Betriebsschluss sowie an Sonn- und Feiertagen ganztätig.

Seniorenticket: Noch bis 20. Dezember können Inhaber einer ÖBB-Vorteilscard Senior um 19 Euro pro Tag in ganz Österreich unterwegs sein. Es gibt allerdings einige Einschränkungen. Mehr dazu hier.

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Ichweissetwas
0
4
Lesenswert?

Und bitte mehrere Busse einsetzen bzw. Straßenbahnen,

wo so viele unterwegs sind, brauchen wir mehr Öffis, falls das jemand von der Holding versteht.....?!

Antworten
top8
0
0
Lesenswert?

es stehen auch noch

ausreichend taxis in der stadt zwar nicht gratis aber das ganze jahr sehr günstig!

Antworten
ChihuahuaWelpe55
0
3
Lesenswert?

Wieso sollten sie es verstehen?!

Ich geh mal davon aus, dass keiner der Holdingvorstände mit einer 6er um 7:30 raus nach St Peter gefahren ist. Bzw eigentlich schiebt sich bei allen Linien um die Zeit!

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.