Eisige TemperaturenWo es in der Früh am meisten gefröstelt hat

Es war die erste strenge Frostnacht in diesem Herbst. In Ramsau wurden minus 8,2 Grad gemessen. Es geht sonnig weiter.

Frühnebel nach einer frostigen Nacht © Fuchs Jürgen
 

Es war die bislang kälteste Nacht dieses Herbstes. Die sternenklare Nacht  innerhalb eines Hochdruckgebietes sorgte für Minustemperaturen bis beinahe minus zehn Grad hinunter.

Die steirischen Tiefstwerte wurden in Ramsau (minus 8,2 Grad), Seckau (minus 8,1 Grad) und Zeltweg (minus 8 Grad) gemessen. Der kälteste Ort Österreichs war laut Wetterdienst Ubimet St. Jakob im Defereggen (Tirol), wo heute früh minus 12,7 Grad gemessen wurden.

Sonnenschein dominiert

Doch wie geht es heute weiter? Ein flaches Hochdruckgebiet erstreckt sich von Portugal und Spanien über weite Teile Frankreichs und des Alpenraumes bis zur Ukraine. Die Frontensysteme ziehen weiter im Norden und südlich von uns durch, haben somit kaum Einfluss auf unser Wettergeschehen. Lokale Frühnebelfelder im Bereich der Gewässer sowie im Grazer Becken lösen sich bald auf. "Zumindest gebietsweise dominiert daher der Sonnenschein", verspricht der Wetterfachmann Werner Troger.

Nur im Süden der Steiermark und an der Grenze zu Slowenien ziehen im Tagesverlauf immer mehr und teilweise sogar etwas ausgedehntere Wolkenfelder am Himmel auf. In den Bezirken Deutschlandsberg, Leibnitz und Südoststeiermark wird es aus diesem Grund wohl auch am wenigsten Sonnenschein zu genießen geben. Nach einer verbreitet frostigen Nacht erreichen die Höchstwerte nicht viel mehr als 3 bis 9 Grad am Nachmittag. An den Sonnenhängen wird es am feinsten und in den schattigen Tallagen am kältesten sein.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.