ModriachStall abgebrannt: Landwirt konnte 30 Kühe retten

In der Nacht auf Samstag kam es zu einem Brand in einem Wirtschaftsgebäude in der Gemeinde Edelschrott in der Weststeiermark.

Brandeinsatz in der Weststeiermark
Brandeinsatz in der Weststeiermark © Jürgen Fuchs
 

Zu einem Brand kam es in der Nacht auf Samstag in Modriach (Gemeinde Edelschrott) in der Weststeiermark. Bei einem Anwesen geriet gegen Mitternacht ein Wirtschaftsgebäude in Brand. Dem 55-jährigen Landwirt gelang es aber zum Glück mit Hilfe seiner Kinder, rund 30 Stück Vieh noch rechtzeitig aus dem Wirtschaftsgebäude zu bringen. Fünf Feuerwehren (aus Modriach, Edelschrott, Hirschegg, Pack und St. Martin) rückten an, konnten ein Übergreifen auf die benachbarten Gebäude verhindern.

Das Gebäude selbst brannte allerdings nieder, der Schaden dürfte mehrere hundertausend Euro betragen. Die Brandermittler stellten fest, dass ein technischer Defekt an den Elektroleitungen zum Brand geführt haben dürfte.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.