Heisser HerbstGrazer Bands sorgen für Kult-Videos und Albumreigen

Im Herbst aus dem Vollen schöpfen: Auch Bands aus der Landeshauptstadt wie The Base, Sado Maso Guitar Club, Love God Chaos, Assaia und andere fahren heuer eine reiche Kreativernte ein.

The Base - neues Album, neues Video.
The Base - neues Album, neues Video. © (c) KANIZAJ Marija-M. | 2016
 

Wenn der Herbst ins Land zieht und als nächstes Weihnachten bald vor der Tür steht steigt nach dem Festival-Sommer im Musik-Business wieder der Puls. Frische Alben wollen die Fans, erschienene Werke müssen unters Volks gebracht werden, per Video-Promotion und nachfolgende Tour. Das ist weltweit so und in Graz nicht anders. Und so tauchen in den Sozialen Medien dieser Tage erste Kultvideos heimischer Bands auf. Gerade erst haben The Base rund um Norbert Wally ihr neues Video "Feed Your Dino Baby" vom im Juni erschienenen Album "Disco Bazaar". So viel kann man nach dem Dreh in einem Barbier-Laden in der Elisabethstraße verraten: The Base haben die Haare schön - und die Band ist in Hochstimung, hat es für das neue Album unter anderem auch in den Ö1-Spielräumen richtig gute Rezension gegeben. Demnächst stellt die Truppe ihr neues Album auch auf ihrer Tour vor. In der Steiermark spielen The Base am 29. September in Schloss Dornhofen (Eggersdorf/Graz), im ppc ind Graz am 30. September sowie im Schlosskeller Ligist am 26. November. 

Ebenfalls erst vor wenigen Tagen haben Love God Chaos ihr neues Video als Vorboten zum neuen Album "Die Unmöglichkeit des Nichtscheiterns" ins Netz hochgeladen. Einmal mehr hat die Truppe um Marcus Heider alles in Eigenregie und Produktion gemacht und ein dichtes, atmosphärisches Video zu Espíritu gedreht. Das Album wird am 4. November veröffentlicht, die Albumpräsentation wird im Rahmen des Styruan Sounds im Grazer ppc (23. bis 25. November) erfolgen.

 

Die Burschen von Assaia, die ihren Sound voller Groove auf einem Weg zwischen Funk, Rock, Jazz, Soul und Pop generieren, wählen mit ihrem Album "Crystal Leaves" eine ganz andere Publikationsstrategie. Seit dem Frühjahr veröffentlicht die Band um Sandro Jaklitsch monatlich eine Single, das Video zu "Hope" ist gerade erst im Netz aufgetaucht. Das ganze Album, samt Release-Party und Tour ist für Februar 2018 geplant.

Und auch der Sado Maso Guitar Club rund um Matthias Krejan war längst im Studio und inzwischen auch schon bei OchoReSotto zum Video-Dreh. Noch müssen sich die Fans allerdings noch gedulden. Aber am 11. November wird das neue Album dann im Grazer ppc bei einer Relase-Show vorgelegt.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.