Von Sicherheitspersonal gestopptBetrunkener Lake-Besucher kletterte über Zaun auf Flughafengelände

Weit dürfte er nicht gekommen sein, jener Tiroler, der sich am Samstagabend unberechtigterweise Zutritt zum Flughafengelände verschafft hatte. Der Flugbetrieb wurde allerdings nicht gestört.

Der Flughafen in Feldkirchen bei Graz © Jürgen Fuchs
 

Ein stark betrunkener Tiroler aus dem Bezirk Schwaz ist am Samstagabend über den Zaun des Flughafens Graz in Feldkirchen bei Graz geklettert. Laut Polizei dürfte der junge Mann ordentlich Alkohol getankt haben. Gegen 20.45 Uhr kam es zur Schnappsidee: Der 18-Jährige kletterte über den Zaun und kam so auf das Gelände. Er wurde vom Sicherheitspersonal aufgegriffen und der Polizei übergeben. Der Flugbetrieb wurde nicht gestört, der Tiroler wird angezeigt.

Ob ihm sein Handeln klar war, konnte noch nicht geklärt werden. Der starkt alkoholisierte Tiroler wird nach einer Ausnüchterungsphase erneut befragt, da es im Moment noch widersprüchliche Aussagen darüber gibt, wo er über den Zaun geklettert ist.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.