StainachGiftgasalarm in Käserei: Hundert Liter Phosphorsäure traten aus

Alarm in Stainach: Keine Personen gefährdet, aber mehrere Feuerwehren mit schwerem Atemschutz unterwegs.

© BFV Liezen / Schlüßlmayr
 

Dramatische Stunden in Stainach: Zu einem Alarm kam es am Montag um 13.50 Uhr in der Käserei der Firma Ennstal Milch in Stainach: Etwa 300 Liter Phosphor P3 waren – vermutlich aufgrund einer chemischen Reaktion mit Chlor - aus einem Gebinde ausgetreten, etwa 100 Liter des Stoffes bestanden aus Phosphorsäure.

Kontaminiert war die Bodenfläche des Reinigungsmittel-Lagerraumes, ein eigener Rein-Bereich. Die gelagerten Substanzen dienen zum vollautomatischen Reinigen und Desinfizieren der Maschinen im produzierenden Betrieb. Glücklicherweise bemerkten die Angestellten am Geruch den Vorfall schon gegen 13.45 Uhr und konnten sich in Sicherheit bringen. Es gab keine Personenschäden.