Lieboch Nach Brand über Leiter gerettet: Vierköpfige Familie obdachlos

Zu einem Brand ist es in der Nacht auf Montag in einem Haus in Lieboch gekommen. Ein Anrainer entdeckte den Brand und weckte die Bewohner. Die vierköpfige Familie musste bei Nachbarn unterkommen.

© FF Lieboch
 

Über Leitern haben sich die Bewohner eines Hauses in Lieboch bei Graz in der Nacht auf Montag vor einem Brand in Sicherheit gebracht. Ein Nachbar war kurz nach Mitternacht auf das Feuer aufmerksam geworden und hatte die Familie geweckt, wie die Feuerwehr Lieboch meldete. Die Brandursache stand Montagvormittag noch nicht fest. Das Haus wurde durch den Schaden unbewohnbar.

Rettung über Leiter

Der Brand des Hauses am Ende einer Sackstraße war gegen 0.40 Uhr von einem aufmerksamen Nachbarn bemerkt worden. Dieser weckte die Familie, die im Obergeschoß schlief. Ihr Fluchtweg ins Erdgeschoß war aber zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr passierbar, schilderte Martin Weicher von der Freiwilligen Feuerwehr Lieboch. Gemeinsam mit einem in der Nähe wohnenden Feuerwehrmann sorgte der Nachbar dafür, dass sich die sechs Bewohner - vier Erwachsene und zwei Jugendliche - über Leitern aus dem Haus in Sicherheit bringen konnten. Sie wurden dabei nicht verletzt.

Der Schreck steckt Karin Wonisch noch in den Knochen, wenn sie vom Brand erzählt: „Es ging alles so schnell. Ich hörte nur die Schreie durch das geöffnete Schlafzimmerfenster, als ich wach wurde. Dann lief ich schon zu meinen Kindern rüber und sah, dass uns allen der Weg ins Erdgeschoß versperrt war. Da war überall nur noch Rauch“, sagte die Frau aus Lieboch (Bezirk Graz Umgebung) einige Stunden nach dem Vorfall.

Video mit den Betroffenen

 

Zur Eindämmung des Brandes waren vier Feuerwehren mit mehr als 70 Mitgliedern im Einsatz. Gegen 6.30 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden. Die Familie kam vorerst bei Nachbarn unter. Die Ermittlung von Brandursache Schadenshöhe war am Montagvormittag noch im Gang.

 

Lieboch: Einsatz bei Großbrand

Die Feuerwehr musste in der Nacht auf Montag kurz nach Mitternacht zu einem Brand in Lieboch ausrücken.

FF Lieboch

Ein Wohnhaus brannte lichterloh.

FF Lieboch

Eine vierköpfige Familie, die im Haus geschlafen hatte, wurde mittels Leiter aus dem oberen Stockwerk gerettet.

FF Lieboch

Da das Haus nach dem Brand unbewohnbar ist, musste die Familie bei Nachbarn unterkommen.

FF Lieboch

Die Brandursache war vorerst unklar.

FF Lieboch
1/5

Zu einem Wohnhausbrand war es am Sonntagabend auch in Rohrbach-Steinberg (ebenfalls in Graz Umgebung) gekommen. Aus bisher ungeklärter Ursache ist in einer Küche ein Brand ausgebrochen. Der Schaden dürfte mehrere zehntausend Euro betragen.

 

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.